Unsere Forschung

Um die Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts noch weiter zu verbessern, engagieren wir uns in der Forschung.

Schwerpunktmäßig interessieren wir uns für die Mechanismen, die zur Entstehung von bösartigen Tumoren im Magen-Darm-Trakt sowie neuroendokrinen Tumoren führen. Darüber hinaus führen wir klinisch-experimentelle Studien zur Barrierefunktion des Darms und zur Signaltransduktion bei neuroendokrinen Tumoren durch.

In unserem gastroenterologischen Forschungslabor stehen uns zu diesem Zweck ein Großraumlabor und zwei Zellkulturräume zur Verfügung.

Ein weiterer Schwerpunkt der Forschung ist die endoskopische Neuentwicklung, mit der sich die Arbeitsgruppe InExEn für interventionelle und experimentelle Endoskopie befasst. Ihr Ziel ist es, innovative diagnostische Verfahren und therapeutische Lösungen für die gastrointestinale Endoskopie zu entwickeln.

In einem Kompetenzzentrum für endoskopische Lösungen treffen Erfahrung und Know-how aus der Klinik sowie aus den Ingenieurwissenschaften und der Industrie aufeinander. InExEn ist damit eine zuverlässige Anlaufstelle für alle, die nach Problemlösungen im endoskopisch-medizintechnischen Bereich suchen.

Bei der Forschungsarbeit legt die AG InExEn hierbei besonderen Wert auf die Tauglichkeit und Anwendbarkeit der Entwicklungen im klinischen Alltag. Übergeordnetes Ziel ist es, aktuelle endoskopische Verfahren und Eingriffe einfacher und präziser zu gestalten.

Das Forschungsspektrum von InExEn erstreckt sich dabei über die Bereiche

  • Bildgebung
  • innovative Therapieverfahren
  • Entwurf, Fertigung und Evaluation von Prototypen
  • Simulation und Training 
  • künstliche Intelligenz und virtuelle Realität
  • Mitarbeit, Beteiligung und Initiierung von multizentrischen Studien

Es besteht eine enge Kooperation mit dem Institut für Informatik der Universität Würzburg, dem MiMed der TU München, dem Imperial College London sowie anderen universitären und nicht-universitären Partnern.

Die Forschungsaktivitäten der Arbeitsgruppe werden unter anderem von der DFG und dem BMBF gefördert.

 

Kontakt, Öffnungszeiten, Sprechzeiten

Öffnungszeiten

Sekretariat
Montag bis Donnerstag
8:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Freitag
8:00 Uhr bis 14:00 Uhr

NET-Sprechstunde
Montag
8:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Sonstige Sprechstundentermine
Dienstag und Donnerstag
8:00 Uhr bis 12:00 Uhr

 

 

Telefon

Leitung
Prof. Dr. med. Michael Scheurlen
+49 931 201-40020

Sekretariat
Antonie Weißenberger
+49 931 201-40201

E-Mail

Prof. Dr. med. Michael Scheurlen
gastro_mp@ ukw.de

Prof. Dr. med. Alexander Meining
meining_a@ukw.de

Sekretariat
gastro_mp@ ukw.de

Fax

+49 931 201-640201


Anschrift

Medizinische Klinik und Poliklinik II des Universitätsklinikums Zentrum Innere Medizin (ZIM) Oberdürrbacher Straße 6 | Haus A4 | 97080 Würzburg | Deutschland