Bild Schmerzzentrum

Zentrum für Interdisziplinäre Schmerzmedizin

Eine passgenaue medikamentöse Therapie kombiniert mit anderen modernen Behandlungsverfahren lindert Schmerz oder schaltet ihn sogar aus. Dieser Aufgabe widmet sich fachübergreifend das interdisziplinäre Schmerzzentrum mit vereinten Kräften.

Schmerz beeinträchtigt die Lebensqualität. Allein in Deutschland sind mehr als 23 Millionen Personen von langanhaltenden, chronischen Schmerzen betroffen. Bei vielen dieser Patientinnen und Patienten hat der Schmerz seine ursprüngliche Warnfunktion verloren und ist zum eigentlichen Problem geworden.

Individuell und multiprofessionell

Im Zentrum für Interdisziplinäre Schmerzmedizin (ZIS) unter der Leitung der Klinik und Poliklinik für Anästhesiologie widmen wir uns gemeinsam mit Ärztinnen und Ärzten der anderen beteiligten Fachrichtungen der erweiterten Diagnostik und Behandlung von akuten und chronischen Schmerzen. Dies schließt auch komplexe Schmerzsyndrome, Tumorschmerzen oder Schmerzzustände in Folge von Operationen mit ein. Alle Therapeutinnen und Therapeuten des multiprofessionellen Teams haben eine spezielle Ausbildung in Schmerztherapie. So können wir Ihnen eine persönliche, auf Sie zugeschnittene kompetente Behandlung anbieten, die auf den aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen und in der Praxis bewährten Verfahren beruht.

Hand in Hand: Ambulanz, Tagesklinik und Akutschmerzdienst 

Je nach Art des chronischen Schmerzes und den erforderlichen Anwendungen findet die Behandlung entweder in unserer Schmerzambulanz oder in unserer Tagesklinik statt. Die Schmerzambulanz ist zudem Anlauf- und Beratungsstelle für alle Formen des Schmerzes, der im Rahmen einer stationären Behandlung im Universitätsklinikum Würzburg auftritt. Sie steht in engem Austausch mit dem sogenannten perioperativen Akutschmerzdienst, der Patientinnen und Patienten nach größeren Operationen betreut.

Exzellente Forschung

Schmerztherapie braucht stetige Verbesserung. Voraussetzung dafür ist das zunehmende Verständnis für schmerzauslösende Mechanismen auf molekularer Ebene. Mit dem Labor für molekulare Schmerzforschung gehen wir diesen Fragen intensiv nach. Neben dieser Grundlagenforschung betreiben wir jedoch auch praxisrelevante Versorgungsforschung für Patientinnen und Patienten mit bisher kurz andauernden Schmerzen und testen neue Medikamente und Versorgungskonzepte in klinischen Studien. Schwerpunkte unserer Forschung sind unter anderem das Komplexe Regionale Schmerzsyndrom (CRPS), Leistenschmerzen oder Schmerztherapien in der Palliativmedizin.

Weiterbildung

Im Rahmen unserer Einrichtung ist es möglich, im ZIS die ärztliche Zusatzausbildung „Spezielle Schmerztherapie“ zu machen oder die Bezeichnung „Spezielle Schmerzpsychotherapie“ zu erwerben. Auch Studierende der Medizin, die an einem Teil des Praktischen Jahres oder an einer Famulatur interessiert sind, sowie Praktikantinnen und Praktikanten der Psychologie sind bei uns herzlich willkommen.

Aus dem ZIS und der Klinik und Poliklinik für Anästhesiologie grüßen Sie

Prof. Dr. med. Heike Rittner, PD Dr. med. Elmar-Marc Brede und Dr. med. Christian Markus

 

 

Ansprechpartner

PD Dr. med. Elmar-Marc Brede

PD Dr. med.
Elmar-Marc Brede

Oberarzt der Klinik und Poliklinik für Anästhesiologie

+49 931 201-30200

Portraitfoto: Prof. Dr. med. Heike Rittner

Prof. Dr. med.
Heike Rittner

Oberärztin der Klinik und Poliklinik für Anästhesiologie

+49 931 201-30251

Portraitfoto: Dr. med. Christian Markus

Dr. med.
Christian Markus

Oberarzt der Klinik und Poliklinik für Anästhesiologie

+49 931 201-30041

Kontakt, Öffnungszeiten, Sprechzeiten

Öffnungszeiten

Schmerzambulanz
Montag bis Donnerstag
07:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Freitag
07:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Tagesklinik
Täglich
08:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Telefon

Schmerzambulanz
Dr. med. Elmar-Marc Brede
+49 931 201-30200

Schmerztagesklinik
Prof. Dr. med. Heike Rittner
+49 931 201-30251

 

 

E-Mail

schmerzambulanz@ ukw.de

schmerztagesklinik@ ukw.de

Fax

+49 931 201-30209 (Ambulanz)
+49 931 201-30259 (Tagesklinik)


Anschrift

Schmerzzentrum der Klinik und Poliklinik für Anästhesiologie des Universitätsklinikums |
Zentrum Operative Medizin (ZOM) | Oberdürrbacher Straße 6 | 97080 Würzburg | Deutschland

Schmerztagesklinik des Schmerzzentrums Würzburg | Josef-Schneider-Straße 6 | Haus C15 | 97080 Würzburg | Deutschland

Schmerzambulanz des Schmerzzentrums Würzburg | Josef-Schneider-Straße 2 | Haus C13 | 97080 Würzburg | Deutschland

schließen