Patient wird mit dem Hubschrauber gebracht

Im Notfall: Notruf 112

Sie brauchen ärztliche Hilfe außerhalb der normalen Praxisöffnungszeiten? Wenden Sie sich bitte an den ärztlichen Bereitschaftsdienst: 116 117.

Was tun im Notfall?

Haben Sie einen Notfall?

Bei

  • akuter Atemstörung, Atemnot, Atemstillstand
  • Störung des Bewusstseins, plötzlicher Lähmung
  • Kreislaufstörungen, Kollaps, Schock
  • starken Schmerzen
  • Verletzungen, starken Blutungen

Rufen Sie den Rettungsdienst: 112

Übersicht Notfallnummern und Notaufnahmen

Hier finden Sie eine Liste der wichtigsten Telefonnummern und eine Übersicht unserer Notaufnahmen.

Bitte beachten Sie: Unsere Notaufnahmen haben eine begrenzte Kapazität. Diese Angebote sind nur für Notfälle gedacht. Wenn Sie hausärztliche Hilfe brauchen, nutzen Sie bitte die Angebote der niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte. 

Rettungsdienst (integrierte Leitstelle)
Ärztlicher Bereitschaftsdienst (bundeseinheitlich)
Giftnotruf-Zentrale München
Zentrale des Universitätsklinikums

Unsere Notaufnahmen und Notfalldienste

Mit allen unseren Notaufnahmen können Sie über unsere Zentrale Kontakt aufnehmen: +49 931 201-0

Arbeitsunfällle (Berufsgenossenschaft / BG)

An unserem Klinikum arbeiten auch sogenannte Durchgangsärztinnen und -ärzte. Damit sind wir bei einem Arbeits- oder Wegunfall das richtige Klinikum. Erwachsene Patientinnen und Patienten werden in der Unfallchirurgie (Chirurgie II) behandelt, Kinder und Jugendliche in der Kinderchirurgie (Chirurgie I).

Weitere Notfallnummern

Feuerwehr (integrierte Leitstelle)
Polizei
Telefonseelsorge Würzburg
Aids-Hilfe Unterfranken
Gewalt an Frauen und Kindern
Kliniksuche
Ihr Suchverlauf:

Forschungs- und Behandlungszentren
Weitere Einrichtungen