Kopf-Hals-Tumorzentrum

Behandlungsspektrum und Leistungsschwerpunkte

  • Behandlung aller gut- und bösartigen Tumoren von Lippen, Mundhöhle, Rachen, Kehlkopf, Speicheldrüsen, Nasennebenhöhlen, Schädelbasis sowie der Kopf- und Gesichtshaut
  • Multimodale Therapieplanung
  • Große Erfahrung zu organerhaltenden Therapiekonzepten
  • Phoniatrische und logopädische Betreuung bei Schluck- und Stimmstörungen
  • Funktionelle und ästhetische Wiederherstellung
  • Reduktion der Häufigkeit von Kopf-Hals-Tumoren durch Vorsorge und Beratung
  • Nachsorgeprogramme
  • Forschung zur Verbesserung der Früherkennung, der Wirksamkeit medikamentöser Therapieansätze, zur Entwicklung chirurgischer Verfahren und zur Lebensqualität
  • Fortbildungsprogramme für Patienten und Kollegen

Beteiligte Einrichtungen

  • Klinik und Poliklinik für Strahlentherapie
  • Medizinische Klinik und Poliklinik II, Schwerpunkt Hämatologie und Onkologie
  • Klinik und Poliklinik für Nuklearmedizin
  • Institut für Radiologie und Abteilung für Neuroradiologie
  • Psychoonkologischer Dienst
  • Sozialdienst
  • Selbsthilfegruppen, beispielsweise TULPE e.V., Verband für Kehlkopfoperierte e.V.
  • Epithetik und Hilfsmittelversorger
  • Überregionale Kooperation mit externen Kliniken und niedergelassenen Fachärzten

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Kontakt, Öffnungszeiten, Sprechzeiten

Onkologische Sprechstunde:
Mittwoch von 13:30 Uhr bis 16:20 Uhr

Tumornachsorge:
Mittwoch, nach Vereinbarung

Neuvorstellungen:
Täglich von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr
und auch ohne Termin möglich

Telefon:  

Onkologische Sprechstunde
MKG-Poliklinik:
+49 931 201-74854

Dr. Matthias Scheich
PD Dr. Stephan Hackenberg
+49 931 201-21323

PD Dr. Dr. Urs Müller-Richter
+49 931 201-72900


Anschrift:

Kopf-Hals-Tumorzentrum des Universitätsklinikums | Onkologisches Zentrum |
Josef-Schneider-Str. 6 | 97080 Würzburg | Deutschland