Experimentelle Radiologie

Die Abteilung für Experimentelle Radiologie betreibt interdisziplinäre Forschung und Entwicklung bildgebender Verfahren am Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie. Unser Ziel ist es, die notwendigen bildgebenden Verfahren für eine bestmögliche Diagnostik bereitzustellen.

Wichtigster Schwerpunkt ist die Entwicklung und Anwendung neuer Verfahren in der Magnet-Resonanz-Tomographie (MRT) und der MR-Spektroskopie. Dies geschieht in enger Kooperation von Naturwissenschaftlerinnen und Naturwissenschaftlern sowie Ärztinnen und Ärzten. Wir erforschen die Grundlagen von MRT-Verfahren, entwickeln Anwendungen der MRT, unterstützen die Durchführung klinischer Studien und erstellen klinische Protokolle für Routine-MRT-Untersuchungen. Diese Aktivitäten werden interdisziplinär mit verschiedenen klinischen und universitären Einrichtungen sowie Partnern in der Industrie durchgeführt.

Ansprechpartner

Prof. Dr. rer. nat.
Herbert Köstler

Leiter der Experimentellen Radiologie

Kontakt, Öffnungszeiten, Sprechzeiten

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 7:30 Uhr bis 16:30 Uhr
Freitag von 7:30 Uhr bis 15:00 Uhr

Befund- und CD-Anforderung

Telefon: +49 931 201-34200
Fax: +49 931 201-34209

Telefonische Terminvergabe

CT, MRT, Sonographie, konventionelles Röntgen, Durchleuchtung: 
+49 931 201-34200

MRT im König-Ludwig-Haus:
+49 931 201-34299

Angiographie / Intervention:
+49 931 201-34155

Mammadiagnostik:
+49 931 201-34403

Kinderradiologie:
+49 931 201-34713

Kontakt

Direktion:
Prof. Dr. med. Thorsten Bley

Sekretariat:
Telefon: +49 931 201-34001
Fax: +49 931 201-634001
E-Mail: rapps_c@ ukw.de
oder herzog_a@ ukw.de


Anschrift

Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie des Universitätsklinikums | Zentrum Operative Medizin (ZOM) | Oberdürrbacher Straße 6 | Haus A2/A3 | 97080 Würzburg | Deutschland

schließen