CORD-MI

Das Universitätsklinikum Würzburg ist federführend am Projekt CORD-MI (Collaboration on Rare Diseases) beteiligt. Darunter versteht man ein Verbundvorhaben, welches die vier Konsortien der Medizininformatik-Initiative umfasst und in dem zahlreiche deutsche Universitätsklinika und Partnerinstitutionen involviert sind. Ziel ist die Verbesserung von Versorgung und Forschung im Bereich der Seltenen Erkrankungen. 

Das Projekt baut auf den Innovationsfonds-Projekten TRANSLATE-NAMSE und ZSE-DUO sowie dem nationalen DIMDI-Projekt „Kodierung Seltener Erkrankungen“ auf und nutzt konsortienübergreifend den Entwicklungsstand der Medizininformatik-Initiative.

Kontakt, Öffnungszeiten, Sprechzeiten

Sekretariat

Nicole Furgol
Telefon: +49 931 201-29001
E-Mail: zese@ ukw.de

Telefonsprechzeiten

Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag 
von 9.00 bis 12.00 Uhr

Dienstag
von 12.30 bis 15.30 Uhr

Ambulante Sprechstunde

Dienstag, Donnerstag, Freitag
jeweils vormittags nach Vereinbarung
 
 
 


Anschrift

Zentrum für Seltene Erkrankungen | Universitätsklinikum Würzburg |

Ambulanz: Josef-Schneider-Straße 2 | Haus D6 | 97080 Würzburg | Deutschland
Hausadresse: Josef-Schneider-Straße 4 | Haus C14 | 97080 Würzburg | Deutschland
Postadresse: Josef-Schneider-Straße 2 | 97080 Würzburg | Deutschland