Unfall- und Wiederherstellungschirurgie

In unserer Abteilung für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie behandeln wir Verletzungen und deren Folgezustände, etwa wenn die Funktion des betroffenen Körperteils eingeschränkt ist. Als Krankenhaus der Maximalversorgung arbeiten wir dabei intensiv mit anderen Fachdisziplinen zusammen.

Zu den Schwerpunkten unserer Abteilung für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie gehören:

  • die Behandlung Mehrfach- und Schwerstverletzter – man spricht bei einer Mehrfachverletzung auch von einem Polytrauma – in enger interdisziplinärer Zusammenarbeit mit anderen Fachrichtungen
  • die Behandlung von Verletzungen der Wirbelsäule mit Einsatz endoskopischer Operationstechniken und die Korrektur fehlverheilter Wirbelsäulenbrüche
  • Verletzungen des Beckens und der Hüftpfanne
  • Tumoren des Bewegungsapparates (insbesondere Knochenmetastasen)
  • die arthroskopische Behandlung von Gelenkverletzungen und -schäden an Schulter, Knie, Ellenbogen und Sprunggelenk
  • künstlicher Gelenkersatz von Hüft- und Schultergelenk (Endoprothetik)
  • Sportunfälle mit Muskel-, Sehnen- und Bandverletzungen
  • die Korrektur unfallbedingter oder anlagebedingter Beinlängenunterschiede und Achsenfehlstellungen
  • die Behandlung aller Arten von Arbeitsunfällen und Folgezuständen von
    Arbeitsunfällen (berufsgenossenschaftliches Heilverfahren) bis hin zum Schwerverletztenverfahren (VAV)
  • die Behandlung von Verletzungen bei alten und schwer kranken Patientinnen und Patienten in Zusammenarbeit mit anderen Fachdisziplinen

Eigenblutspende

Bei planbaren Eingriffen, die erfahrungsgemäß mit einem größeren Blutverlust einhergehen können, wie etwa beim Wechsel einer Hüftprothese, bieten wir zur Vermeidung einer Fremdblutübertragung in Zusammenarbeit mit der Abteilung für Transfusionsmedizin die Möglichkeit der Eigenblutspende an.

Kontakt, Öffnungszeiten, Sprechzeiten

Öffnungszeiten

Handsprechstunde
Montag und Donnerstag
8:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Privatsprechstunde Unfall- und Handchirurgie
Montag
9:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Donnerstag
12:00 Uhr bis 14:00 Uhr

 

 

Telefon

Sekreteriat
Fr. Schindler
+49 931 201-37032

Anmeldung Privatsprechstunde Unfall- und Handchirurgie
+49 931 201-37001

E-Mail

unfallchirurgie@ ukw.de

Fax

+49 931 201-37009

schließen