Bene Maxilla Stiftung

Kinder aus Entwicklungsländern, die schwere Fehlbildungen oder Verletzungen im Mund-, Kiefer- und Gesichtsbereich haben, können in ihrer Heimat meist nicht ausreichend versorgt werden. Dank der Bene Maxilla Stiftung können wir einige diese Kinder in unserer Klinik behandeln.

Wem hilft die Bene Maxilla Stiftung?

Die Bene Maxilla Stiftung wurde im Jahr 2011 von einem dankbaren Patienten der Klinik für Mund-, Kiefer- und Plastische Gesichtschirurgie der Universität Würzburg gegründet. Zweck der Stiftung ist die finanzielle Unterstützung von Patientinnen und Patienten, welche auf dem Gebiet der Mund-, Kiefer- Gesichtschirurgie behandelt werden müssen und sich eine ärztliche Versorgung in ihrem Heimatland nicht leisten können oder dies aufgrund der Schwere der Erkrankung nicht möglich ist. Ein weiterer Zweck der Stiftung ist die Förderung der medizinischen Forschung auf dem Gebiet der Erkrankungen des Mund- und Rachenraums.

Wie sieht die Hilfe aus?

Dank der Bene Maxilla Stiftung ist es unserer Klinik möglich, regelmäßig Kinder aus Entwicklungsländern zu operieren, die in ihrem Heimatland nicht versorgt werden können. Insbesondere handelt es sich dabei um schwere Fehlbildungen oder Verletzungen im Mund-Kiefer-Gesichtsbereich.

Die Kinder werden meist durch das internationale Friedensdorf in Duisburg, eine anerkannte Wohltätigkeitsorganisation, nach Deutschland eingeflogen und auch während des stationären Aufenthaltes in Würzburg durch ehrenamtliche Mitarbeiter des Friedensdorfs vor Ort betreut. Unterstützt wird dies durch die Firma ATOS MEDICAL GmbH, die Geräte zur Mundöffnungsübung (TheraBite®) zur Verfügung stellt.

Wie kann ich helfen?

Sollten Sie weitere Informationen über die Bene Maxilla Stiftung wünschen oder die Stiftung finanziell durch Ihre Spende oder Zustiftung unterstützen wollen, können Sie sich gerne an den Klinikdirektor Professor Alexander Kübler wenden. Eine Spendenquittung wird Ihnen zugesandt.

Mehr Informationen: www.bene-maxilla-stiftung.de

Kontakt, Öffnungszeiten, Sprechzeiten

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag von 8:00 Uhr bis 12:30 Uhr

Montag bis Donnerstagnachmittag nur nach Terminvereinbarung

Spezialsprechstunden siehe Ambulante Behandlung

Telefon:  

Direktor: Prof. Dr. Dr. Alexander Kübler

Sekretariat:

Beate Karl
+49 931 201-72720

Befundanforderungen:
+49 931 201-74854

E-Mail:
mkg@ukw.de

Fax:
+49 931 201-72700


Anschrift:

Klinik und Poliklinik für Mund-, Kiefer- und Plastische Gesichtschirurgie des Universitätsklinikums | Pleicherwall 2 | 97080 Würzburg | Deutschland