• Illustrationsfoto Kieferorthopädie: Maschine bei Produktion eines Gebissabdrucks
  • Illustrationsfoto Kieferorthopädie: Ärztin behandelt ein Kind
  • Illustrationsfoto Kieferorthopädie: Junge zeigt grinsend seine feste Zahnspange
  • Illustrationsfoto Kieferorthopädie: verschiedene Gebisse mit Zahnspangen
  • Illustrationsfoto Kieferorthopädie: Gebisse mit rausnehmbaren Zahnspangen

Unsere Schwerpunkte

Das Leistungsspektrum der Poliklinik für Kieferorthopädie umfasst die Prävention, Diagnostik und Therapie sämtlicher Zahn- und Kieferfehlstellungen. In unserer Poliklinik stehen neben modernsten diagnostischen Verfahren wie strahlungsarmem digitalem Röntgen und Intraoralscannern auch ein eigenes Fotostudio und ein professionelles kieferorthopädisches Labor zur Verfügung.

Die Möglichkeiten zur schonenden und schnellen Korrektur von Zahn- und Kieferfehlständen haben sich in den letzten Jahren durch moderne Techniken und Materialien enorm weiterentwickelt. Zudem verwenden wir mitarbeitsunabhängige und nahezu unsichtbare Apparaturen, die den höchsten kosmetischen Ansprüchen gerecht werden.

Trotz Nutzung moderner Technologien auf Basis neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse stehen Sie oder Ihr Kind mit Ihren Wünschen im Mittelpunkt. Ein Team von Fachzahnärztinnen und Fachzahnärzten sowie Zahnärztinnen und Zahnärzten in Fachzahnarztweiterbildung nimmt sich Zeit für Ihr persönliches Anliegen und berät Sie gerne unverbindlich bezüglich der Korrekturmöglichkeiten Ihrer Zahn- und Kieferfehlstellungen.

Wer kann sich behandeln lassen?

Wie in einer niedergelassenen Praxis kann sich bei uns jeder beraten und behandeln lassen.

Unsere Behandlungsschwerpunkte im Überblick

Behandlung von Kindern und Jugendlichen

Der optimale Zeitpunkt zur Behandlung der meisten Zahn- und Kieferfehlstellungen ist das Jugendalter, da das körpereigene Wachstum zur Korrektur von Kieferfehllagen genutzt werden kann. So lässt sich das körpereigene Wachstum zur Korrektur nutzen. Zudem wird der Zahnwechsel gelenkt, was die Behandlungsdauer mit einer festsitzenden Zahnspange verringert. Aber auch im Milchgebiss kann eine kieferorthopädische Behandlung bereits sinnvoll sein, um der Entstehung von Kieferfehlstellungen vorzubeugen oder bereits bestehende Fehllagen zu korrigieren.

Zum Behandlungsspektrum bei Kindern und Jugendlichen gehören:

  • die Behandlung von Fehlfunktionen und schlechten Angewohnheiten wie Daumenlutschen, Zungenfehlfunktionen, falschem Schlucken und Lispeln
  • die Behandlung von Kieferfehlstellungen wie vergrößerter Überbiss oder Rückbiss, umgekehrter Überbiss oder Vorbiss, offener Biss, tiefer Biss oder Kreuzbiss
  • die Behandlung von Zahnfehlstellungen wie Fehlstellungen einzelner Zähne, Zahnengstände, Lücken, nicht durchgebrochene Zähne, Nichtanlagen von Zähnen oder überzählige Zähne

Behandlung von Erwachsenen

Immer mehr Erwachsene entscheiden sich für eine kieferorthopädische Behandlung. Ein schönes Lächeln und ein gesundes Kauorgan sind heute in jedem Alter zu erreichen. Dank moderner Methoden sogar ganz unauffällig – egal, ob Sie 20, 40, 60 oder über 70 Jahre alt sind.

Zum Behandlungsspektrum im Erwachsenenalter gehören:

  • die Behandlung von Zahnfehlstellungen und ästhetische Korrekturen
  • die präprothetische Kieferorthopädie im Vorfeld einer Versorgung mit Kronen, Brücken oder Implantaten
  • die Behandlung nach Parodontitis
  • die kombiniert kieferorthopädisch-kieferchirurgische Behandlung

Behandlung spezifischer Krankheitsbilder

Darüber hinaus betreuen wir in enger Zusammenarbeit mit anderen Fachrichtungen Patientinnen und Patienten mit spezifischen Krankheitsbildern wie:

  • Lippen-Kiefer-Gaumen-Segelspalten
  • Kopfverformungen im Säuglingsalter
  • Schnarchen und nächtliche Atemaussetzer
  • Knochenbrüche des Kiefergelenks
  • Kiefergelenksbeschwerden (CMD)

Klinikleitung

Prof. Dr. med. dent.
Angelika Stellzig-Eisenhauer

Direktorin der Poliklinik für Kieferorthopädie

Oberärztin und Oberärzte

Sprechzeiten, Kontakt

Poliklinik

Montag bis Donnerstag
08:00 Uhr bis 12:15 Uhr und
13:00 Uhr bis 17:15 Uhr

Freitag
08:00 Uhr bis 12:30 Uhr

Terminvereinbarung

Telefon: +49 931 201-73360
Telefax: +49 931 201-73366
E-Mail: kfo@ ukw.de

Privatambulanz

Montag bis Donnerstag
08:00 Uhr bis 12:15 Uhr und
13:00 Uhr bis 17:15 Uhr

Terminvereinbarung

Telefon: +49 931 201-73330
Telefax: +49 931 201-73300
E-Mail: kfo-privat@ ukw.de

Sekretariat Prof. Dr. A. Stellzig-Eisenhauer

Karin Stuis-Pfeuffer
Telefon: +49 931 201-73320
Telefax: +49 931 201-73300
E-Mail: stuis_k@ ukw.de


Anschrift

Poliklinik für Kieferorthopädie des Universitätsklinikums Würzburg | Pleicherwall 2 | 97070 Würzburg | Deutschland

schließen