• Teddyklinik
  • Firmenlauf

Veranstaltungskalender

Von Kongressen über Fortbildungen bis hin zu Festgottesdiensten und Vernissagen – hier finden Sie aktuelle Veranstaltungen des Universitätsklinikums. Kommen Sie vorbei, wir freuen uns auf Sie!

Informationen zum Umgang mit Ihren Daten bei Veranstaltungen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Aktuelle Veranstaltungen - Suchergebnisse

10

Dez

10.12.2019

17:00 Uhr - 19:00 Uhr

Klinik und Poliklinik für Anästhesiologie

Anästhesiologisches Kolloquium - Anästhesie an „Außenarbeitsplätzen“ (EKT, Gastroskopie, MRT, Dermatologie, Brachytherapie, Radiologie)

Gerne laden wir Sie auch in diesem Jahr wieder zu unserer etablierten Fortbildungsreihe der Klinik und Poliklinik für Anästhesiologie herzlich ein.

Für unser „Anästhesiologisches Kolloquium“ konnten wir erneut renommierte Referenten gewinnen, die Themen aus Anästhesie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie präsentieren werden. In bewährter Weise folgt den Vorträgen eine kollegiale Diskussion.

Selbstverständlich sind alle Vorträge mit 2 Punkten bei der Bayerischen Landesärztekammer akkreditiert.

Wir freuen uns auf interessante Themen, prägnante Vorträge, versierte Referenten und ganz besonders auf Ihr Kommen.

Weitere Informationen

Die Veranstaltungen sind kostenlos.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

11

Dez

11.12. - 11.12.2019

17:00 Uhr - 18:30 Uhr

Rheumazentrum Würzburg

Arbeitskreis Rheumatologie 2019 / interdisziplinär

Auf vielfachen Wunsch bieten wir im Jahr 2019 den interdisziplinären Austausch / Fortbildung zeitlich vorgezogen an. Wir starten um 17:00 Uhr s. t. bis 18:30 Uhr an 6 Abenden im Jahr, in den Räumlichkeiten der Rheumatologie, Med. Poliklinik II im ZIM.

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,
sehr geehrte Mitglieder des Rheumazentrums Würzburg,

im Rahmen des Arbeitskreises Rheumatologie wollen wir auch in diesem Jahr wieder sechs Termine anbieten, an denen Mitglieder des Rheumazentrums, sowie interessierte Kolleginnen und Kollegen die Möglichkeit zum interdisziplinären Austausch und zur Fortbildung haben.

Die Themen der Vorträge sollen sich auf Schnittstellen zwischen den Fachgebieten beziehn. Zusammen mit Ihnen wollen wir, ausgehend von diesen Vorträgen, praxisrelevante Aspekte entzündlich-rheumatischer Erkrankungen erörtern.

Im Anschluss an den jeweiligen Vortrag ist eine Fallbesprechung vorgesehen. Wir wollen Sie ermuntern eigene Fälle zur Diskussion mitzubringen. Bei sehr komplexen Fragestellungen, die spezielles interdisziplinäres Wissen erfordern, werden wir gezielt eine besonders kundige Kollegin oder Kollegen einladen. In diesem Fall bitten wir um eine Voranmeldung der Kasuistik und eine kurze Zusammenfassung in digitaler Form. Aber auch spontane Beiträge sind willkommen und bestimmt für alle interessant und lehrreich.

Für die Anmeldung der Kasuistiken senden Sie bitte eine E-Mail an: schmalzing_m@ ukw.de.

Bei Bedarf können wir ebenso, unabhängig von konkreten Patienten, Strategien zur Diagnostik und Behandlung diskutieren.

Auf Ihre aktive Mitarbeit und Diskussion freuen wir uns sehr und laden Sie herzlich zur Teilnahme ein.

 

Prof. Dr. H.-P. Tony,                                                 Dr. M. Schmalzing

 

Programm Termine und Referenten 2019:

jeweils 17:00 Uhr s. t. bis 18:30 Uhr

11.12.2019 - Die systemische Therapie der chronischen entzündlichen Darmerkrankungen
(Herr Prof. Dr. Scheurlen, Gastroenterologie, UKW)

 

 

BLAEK Fortbildungspunkte: 3 Punkte pro Abend

Bitte bringen Sie Aufkleber mit der einheitlichen Fortbildungsnummer mit!

Für Getränke und kleine Snaks ist gesorgt.

Wir bedanken uns bei den Sponsoren für die freundliche Unterstützung des Projekts!(Details siehe Flyer)

Weitere Informationen

11

Dez

11.12.2019

16:30 Uhr

Klinik und Poliklinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie

"Regulation of cutaneous host defense by steroid hormones"

Gastredner: Prof. Dr. Mario Fabri, Universitätshautklinik Köln und Max-Planck-Institut für Immunbiologie und Epigenetik, Freiburg

12

Dez

12.12. - 13.12.2019

09:00 Uhr

Aufbaukurs Herzinsuffizienz im DZHI

Unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. Stefan Frantz und Prof. Dr. Stefan Störk findet vom 12. bis 13. Dezember im DZHI in Würzburg der Aufbaukurs Herzinsuffizienz der Weiter- und Fortbildungs-Akademie Kardiologie der DGK.

Unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. Stefan Frantz und Prof. Dr. Stefan Störk findet vom 12. bis 13. Dezember im DZHI in Würzburg der Aufbaukurs Herzinsuffizienz der Weiter- und Fortbildungs-Akademie Kardiologie der DGK.

Es werden aktuelle Erkenntnisse und Empfehlungen zur Diagnostik und Therapie der Herzinsuffizienz vorgestellt, wobei der Fokus des Kurses auf der Devicetherapie und der Rehabilitation/ambulanten Versorgung liegen wird. Die gewählte Thematik dieses Kurses ergänzt den Grundkurs Herzinsuffizienz, eine Teilnahme am Aufbaukurs
ist unabhängig vom Grundkurs möglich. Der Kurs richtet sich an Ärzte aus Klinik und Praxis und dient als Curriculum-begleitender Kurs zur Erlangung der Zusatzqualifikation „Herzinsuffizienz“ der DGK.

Auch Krankenschwestern und –pfleger, die sich mit dem Thema Herzinsuffizienz beschäftigen, sind herzlich eingeladen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der DGK-Akademie.

13

Dez

13.12. - 13.12.2019

09:00 Uhr

Aufbaukurs Herzinsuffizienz im DZHI

Unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. Stefan Frantz und Prof. Dr. Stefan Störk findet vom 12. bis 13. Dezember im DZHI in Würzburg der Aufbaukurs Herzinsuffizienz der Weiter- und Fortbildungs-Akademie Kardiologie der DGK.

Unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. Stefan Frantz und Prof. Dr. Stefan Störk findet vom 12. bis 13. Dezember im DZHI in Würzburg der Aufbaukurs Herzinsuffizienz der Weiter- und Fortbildungs-Akademie Kardiologie der DGK.

Es werden aktuelle Erkenntnisse und Empfehlungen zur Diagnostik und Therapie der Herzinsuffizienz vorgestellt, wobei der Fokus des Kurses auf der Devicetherapie und der Rehabilitation/ambulanten Versorgung liegen wird. Die gewählte Thematik dieses Kurses ergänzt den Grundkurs Herzinsuffizienz, eine Teilnahme am Aufbaukurs
ist unabhängig vom Grundkurs möglich. Der Kurs richtet sich an Ärzte aus Klinik und Praxis und dient als Curriculum-begleitender Kurs zur Erlangung der Zusatzqualifikation „Herzinsuffizienz“ der DGK.

Auch Krankenschwestern und –pfleger, die sich mit dem Thema Herzinsuffizienz beschäftigen, sind herzlich eingeladen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der DGK-Akademie.

17

Dez

17.12.2019

17:00 Uhr - 19:00 Uhr

Klinik und Poliklinik für Anästhesiologie

Anästhesiologisches Kolloquium - Krankenhaus-Alarmplanung

Gerne laden wir Sie auch in diesem Jahr wieder zu unserer etablierten Fortbildungsreihe der Klinik und Poliklinik für Anästhesiologie herzlich ein.

Für unser „Anästhesiologisches Kolloquium“ konnten wir erneut renommierte Referenten gewinnen, die Themen aus Anästhesie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie präsentieren werden. In bewährter Weise folgt den Vorträgen eine kollegiale Diskussion.

Selbstverständlich sind alle Vorträge mit 2 Punkten bei der Bayerischen Landesärztekammer akkreditiert.

Wir freuen uns auf interessante Themen, prägnante Vorträge, versierte Referenten und ganz besonders auf Ihr Kommen.

Weitere Informationen

Die Veranstaltungen sind kostenlos.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

18

Dez

18.12.2019

16:30 Uhr - 18:00 Uhr

Klinik und Poliklinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie

"Bioinformatische Analysen auf den Spuren des Melanoms und dessen Resistenz gegenüber Checkpoint-Inhibition"

Gastrednerin: Dr. Susanne Horn, Institut für Biochemie, Universität Leipzig