• Teddyklinik
  • Firmenlauf

Veranstaltungskalender

Von Kongressen über Fortbildungen bis hin zu Festgottesdiensten und Vernissagen – hier finden Sie aktuelle Veranstaltungen des Universitätsklinikums. Kommen Sie vorbei, wir freuen uns auf Sie!

Informationen zum Umgang mit Ihren Daten bei Veranstaltungen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Aktuelle Veranstaltungen - Suchergebnisse

16

Okt

16.10. - 16.10.2019

17:00 Uhr - 18:30 Uhr

Rheumazentrum Würzburg

Arbeitskreis Rheumatologie 2019 / interdisziplinär

Auf vielfachen Wunsch bieten wir im Jahr 2019 den interdisziplinären Austausch / Fortbildung zeitlich vorgezogen an. Wir starten um 17:00 Uhr s. t. bis 18:30 Uhr an 6 Abenden im Jahr, in den Räumlichkeiten der Rheumatologie, Med. Poliklinik II im ZIM.

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,
sehr geehrte Mitglieder des Rheumazentrums Würzburg,

im Rahmen des Arbeitskreises Rheumatologie wollen wir auch in diesem Jahr wieder sechs Termine anbieten, an denen Mitglieder des Rheumazentrums, sowie interessierte Kolleginnen und Kollegen die Möglichkeit zum interdisziplinären Austausch und zur Fortbildung haben.

Die Themen der Vorträge sollen sich auf Schnittstellen zwischen den Fachgebieten beziehn. Zusammen mit Ihnen wollen wir, ausgehend von diesen Vorträgen, praxisrelevante Aspekte entzündlich-rheumatischer Erkrankungen erörtern.

Im Anschluss an den jeweiligen Vortrag ist eine Fallbesprechung vorgesehen. Wir wollen Sie ermuntern eigene Fälle zur Diskussion mitzubringen. Bei sehr komplexen Fragestellungen, die spezielles interdisziplinäres Wissen erfordern, werden wir gezielt eine besonders kundige Kollegin oder Kollegen einladen. In diesem Fall bitten wir um eine Voranmeldung der Kasuistik und eine kurze Zusammenfassung in digitaler Form. Aber auch spontane Beiträge sind willkommen und bestimmt für alle interessant und lehrreich.

Für die Anmeldung der Kasuistiken senden Sie bitte eine E-Mail an: schmalzing_m@ ukw.de.

Bei Bedarf können wir ebenso, unabhängig von konkreten Patienten, Strategien zur Diagnostik und Behandlung diskutieren.

Auf Ihre aktive Mitarbeit und Diskussion freuen wir uns sehr und laden Sie herzlich zur Teilnahme ein.

 

Prof. Dr. H.-P. Tony,                                                 Dr. M. Schmalzing

 

Programm Termine und Referenten 2019:

jeweils 17:00 Uhr s. t. bis 18:30 Uhr

16.10.2019 - Antiinflammatorische Therapie in der Kardiologie
(Herr PD Dr. Herrmann, Kardiologie, Leopoldina SW)

11.12.2019 - Die systemische Therapie der chronischen entzündlichen Darmerkrankungen
(Herr Prof. Dr. Scheurlen, Gastroenterologie, UKW)

 

 

BLAEK Fortbildungspunkte: 3 Punkte pro Abend

Bitte bringen Sie Aufkleber mit der einheitlichen Fortbildungsnummer mit!

Für Getränke und kleine Snaks ist gesorgt.

Wir bedanken uns bei den Sponsoren für die freundliche Unterstützung des Projekts!(Details siehe Flyer)

Weitere Informationen

18

Okt

18.10. - 19.10.2019

18:30 Uhr - 13:30 Uhr

Rheumazentrum Würzburg

Intensivtrainingskurs Erhebung DAS-28 Gelenkuntersuchung und Gelenkpunktion

Ein Trainingskurs für Ärzte/Innen, als auch Rheumatologische Fachassistenz zur standardisierten Erhebung des DAS-28 bzw. 66/68. Übungen finden in Kleingruppen am Patienten statt. Die Gelenkpunktion wird in Therorie vermittelt u. am Modell geübt.

Zur praktischen Übung werden in Kleingruppen (maximal 5 Teilnehmern) Patienten aus unserer Ambulanz untersucht. Die klinische Untersuchung der Gelenke wird mit der Gelenksonographie korreliert.

Die Möglichkeit der diagnostischen und therapeutischen Gelenkpunktionen bei entzündlichen Erkrankungen werden in einem praxisnahen Vortag dargestellt. Anschließend werden Punktionstechniken an Modellen geübt.

Wir freuen uns darauf Sie als Teilnehmer begrüßen zu dürfen.

Dank des Sponsorings derFa. AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG ist die Teilnahme für Sie kostenfrei.

Lediglich Fahrtkosten die höher als 100,--€ liegen sind selbst zu tragen.

 

Anmeldung unter: rheuma_va@ ukw.de

 

Bitte bringen Sie die einheitlichen Fortbildungsnummern/Aufkleber mit!

Die Veranstaltung ist durch die BLAEK 3 Punkten am Freitag und 6 Punkten am Samstag zertifiziert.

DGRH Siegel / Bildmarke Rheumazentrum Würzburg
DGRH Siegel / Bildmarke Rheumazentrum Würzburg
Weitere Informationen

für Ärztinnen/Ärzte, Rheumatologische Fachassistenz, Joint Assessoren, Study Nurse

19

Okt

19.10. - 19.10.2019

18:30 Uhr - 13:30 Uhr

Rheumazentrum Würzburg

Intensivtrainingskurs Erhebung DAS-28 Gelenkuntersuchung und Gelenkpunktion

Ein Trainingskurs für Ärzte/Innen, als auch Rheumatologische Fachassistenz zur standardisierten Erhebung des DAS-28 bzw. 66/68. Übungen finden in Kleingruppen am Patienten statt. Die Gelenkpunktion wird in Therorie vermittelt u. am Modell geübt.

Zur praktischen Übung werden in Kleingruppen (maximal 5 Teilnehmern) Patienten aus unserer Ambulanz untersucht. Die klinische Untersuchung der Gelenke wird mit der Gelenksonographie korreliert.

Die Möglichkeit der diagnostischen und therapeutischen Gelenkpunktionen bei entzündlichen Erkrankungen werden in einem praxisnahen Vortag dargestellt. Anschließend werden Punktionstechniken an Modellen geübt.

Wir freuen uns darauf Sie als Teilnehmer begrüßen zu dürfen.

Dank des Sponsorings derFa. AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG ist die Teilnahme für Sie kostenfrei.

Lediglich Fahrtkosten die höher als 100,--€ liegen sind selbst zu tragen.

 

Anmeldung unter: rheuma_va@ ukw.de

 

Bitte bringen Sie die einheitlichen Fortbildungsnummern/Aufkleber mit!

Die Veranstaltung ist durch die BLAEK 3 Punkten am Freitag und 6 Punkten am Samstag zertifiziert.

DGRH Siegel / Bildmarke Rheumazentrum Würzburg
DGRH Siegel / Bildmarke Rheumazentrum Würzburg
Weitere Informationen

für Ärztinnen/Ärzte, Rheumatologische Fachassistenz, Joint Assessoren, Study Nurse

23

Okt

23.10.2019

17:15 Uhr - 19:00 Uhr

Qualitätszirkel Palliativmedizin

Thema: „Komplexe onkologische Fallbeispiele“ - Fallbeispiele und Lösungsstrategien

Der Qualitätszirkel Palliativmedizin richtet sich an Ärzte, die Palliativpatienten im Krankenhaus oder in der Niederlassung versorgen und auch an Ärzte, die auf Palliativstationen oder in SAPV-Teams tätig sind. Thematische Kurzreferate, Falldiskussionen und der persönliche Austausch bieten die Möglichkeit, eigene Kompetenzen kollegial vernetzt zu erweitern.

Referenten:
Priv.-Doz. Dr. med. Barbara Deschler-Baier, Leitung der Studienambulanz der Early Clinical Trial Unit am CCC Würzburg

Zielgruppe:
Stationär tätige Ärzte, niedergelassenen Ärzte und Ärzte aus der SAPV


Weitere Informationen

Die Fortbildung ist kostenlos.
Fortbildungspunkte bei der BLAEK sind beantragt.

25

Okt

25.10. - 26.10.2019

16:00 Uhr - 14:00 Uhr

Symposium am Roten Fels

Verschiedene Referentinnen und Referenten werden an den beiden Tagen Vorträge zur Künstlichen Intelligenz halten. Zwischen den Vorträgen wird Zeit für Diskussionen und Gesprächskreise sein.

Liebe Freundinnen und Freunde der Philosophie in der Medizin, sehr geehrte Damen und Herren,

wir laden Sie herzlichen zu unserem KI-Symposium nach Rothenfels ein.

Wir freuen uns sehr auf Ihr Kommen und eine anregende Diskussion.

Weitere Informationen

Anmeldeschluss: 10.10.2019

26

Okt

26.10. - 26.10.2019

16:00 Uhr - 14:00 Uhr

Symposium am Roten Fels

Verschiedene Referentinnen und Referenten werden an den beiden Tagen Vorträge zur Künstlichen Intelligenz halten. Zwischen den Vorträgen wird Zeit für Diskussionen und Gesprächskreise sein.

Liebe Freundinnen und Freunde der Philosophie in der Medizin, sehr geehrte Damen und Herren,

wir laden Sie herzlichen zu unserem KI-Symposium nach Rothenfels ein.

Wir freuen uns sehr auf Ihr Kommen und eine anregende Diskussion.

Weitere Informationen

Anmeldeschluss: 10.10.2019

31

Okt

31.10.2019

13:00 Uhr - 18:00 Uhr

Zentrum für Psychische Gesundheit (ZEP)

Moderne Aspekte der Suchtmedizin

Symposium anlässlich des 80. Geburtstags von Prof. Dr. Jobst Böning

Suchtmedizin als Fachgebiet innerhalb der Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie ist in besonderer Weise nicht nur durch den Erkenntniswandel, sondern auch durch die gesellschaftliche Rezipienz betroffen. Diesen Aspekt wollen wir bei unserem Symposium beleuchten; im Mittelpunkt wird und soll dabei der Mensch mit einer Abhängigkeitserkrankung stehen. 

Weitere Informationen

Die Veranstaltung ist kostenlos; Fortbildungspunkte bei der Bayerischen Landesärztekammer sind beantragt.