Chirurgie I

Klinik und Poliklinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Die Klinik und Poliklinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie des Universitätsklinikums Würzburg – kurz: Chirurgische Klinik I – befindet sich im Zentrum Operative Medizin (ZOM) an der Oberdürrbacher Straße. Wir decken das gesamte Spektrum der Allgemein- und Viszeralchirurgie, also der speziellen Chirurgie der Erkrankungen der Baucheingeweide, ab. Darüber hinaus bestehen Spezialsektionen für Gefäßchirurgie und für Kinderchirurgie.

Wir arbeiten in hohem Maße interdisziplinär, unter anderem ist unsere Klinik ein integraler Bestandteil des Comprehensive Cancer Center Mainfranken (CCC). Von der Deutschen Krebsgesellschaft wurde neben dem Onkologischen Zentrum auch das Darmkrebs- und Pankreaskrebszentrum als Organkrebszentrum zertifiziert.

Die Klinik verfügt über moderne Zentral-OPs, eine eigene chirurgische Intensivstation sowie eine eigene Intermediate-Care-Station. In unserer chirurgischen Poliklinik bieten wir zahlreiche Spezialsprechstunden an, darüber hinaus besteht eine eigene chirurgische Endoskopie-Abteilung.

Veranstaltungskalender Übersicht
Heute keine Veranstaltungen.

Klinikleitung

Prof. Dr. med.
C.-T. Germer

Klinikdirektor Chirurgie I

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Telefon:

Pforte:
+49 931 201-55777

Zentrales Patientenmanagement:
+49 931 201-39999
+49 931 201-38888

Notfall:
+49 931 201-0

E-Mail:
zpm-chirurgie@ukw.de

Fax:
+49 931 201-39994


Anschrift:

Klinik und Poliklinik für Allgemein-, Viszeral-, Gefäß- und 
Kinderchirurgie (Chirurgische Klinik I) des Universitätsklinikums | Zentrum Operative Medizin (ZOM) | Oberdürrbacher Straße 6 | Haus A2 | 97080 Würzburg | Deutschland

Kliniksuche
Ihr Suchverlauf:

Forschungs- und Behandlungszentren
Weitere Einrichtungen