• Illustrationsfoto des Klinikgebäudes
  • Illustrationsfoto des Klinikgebäudes

Kinder- und Jugendpsychiatrie

Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie (KJPPP)

Psychische Erkrankungen sind in jeder Lebensphase weltweit sehr verbreitet. Das trifft auch für Kinder- und Jugendliche zu, die im Lauf ihres jungen Lebens manchmal von den vielen Erfahrungen überrollt werden, sich überfordert fühlen und seelisch krank werden. Dann brauchen sie und ihre Familien professionelle Hilfe, die unser multidisziplinäres und hochspezialisiertes Team gerne leistet.

Als Maximalversorger und größtes Versorgungkrankenhaus Unterfrankens deckt die Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie (KJPPP) des Universitätsklinikums Würzburg das gesamte Spektrum psychischer Störungen bei Kindern und Jugendlichen im Alter von drei bis 18 Jahren ab. Jeder, der vor der Tür steht und seelische Hilfe braucht, erhält sie! So beraten und behandeln wir etwa 3500 Patientinnen und Patienten pro Jahr.

Transparenz schafft Vertrauen

Unsere individuellen Therapieansätze zielen darauf ab, dass die gesellschaftliche Integration und Teilhabe der uns anvertrauten Kinder wieder hergestellt wird, und sie wieder in der Familie, in der Schule und mit ihren Freunden ihrem Alltag nachgehen können. Unsere Arbeit orientiert sich an den wissenschaftlich begründeten Leitlinien und ist allein getragen vom Nutzen der Therapie.

Aber nur eine Therapie, die von allen akzeptiert, freiwillig und im gegenseitigen Vertrauen durchgeführt wird, kann gelingen. Deshalb legen wir großen Wert auf Mitsprache und Beteiligung unserer Patientinnen und Patienten und deren Familien bei den Entscheidungen. Dazu liefern wir in einem offenen Umgang die Fakten, die für eine Entscheidungsfindung wichtig sind. Für alle Fragen und Sorgen stehen wir stets zur Verfügung.

Breit angelegte Forschung

Als Einrichtung des Universitätsklinikums Würzburg sind wir bemüht, die therapeutischen Möglichkeiten immer weiter zu verbessern. Als erster Lehrstuhl für Kinder- und Jugendpsychiatrie in Bayern hat die Forschung deshalb seit 40 Jahren einen hohen Stellenwert. In mehreren Projekten versuchen wir – von der Grundlagen- bis zur Psychotherapieforschung – zu klären, wie und wodurch seelische Krankheiten bei Kindern und Jugendlichen entstehen, erkannt, behandelt oder sogar verhindert werden können.

Lehre und Ausbildung

Neben den vielfältigen Aktivitäten im Bereich der Patientenversorgung und Forschung widmet sich die KJPPP intensiv auch den Herausforderungen einer modernen Lehre und Ausbildung. Wir bilden Studentinnen und Studenten aus den Bereichen der Medizin, Psychologie und Pädagogik aus und haben die volle Weiterbildungsermächtigung zur Fachärztin oder zum Facharzt.

Jedes Kind ist wertvoll, einzigartig und wichtig für unsere Gesellschaft!

Aus der KJPPP grüßt Sie herzlich
Ihr Marcel Romanos

Aktuelles Übersicht
Keine Nachrichten verfügbar.
Veranstaltungskalender Übersicht
Heute keine Veranstaltungen.

Klinikleitung

Univ. Prof. Dr. med.
Marcel Romanos

Klinikdirektor Kinder- und Jugendpsychiatrie

+49 931 201-78000

Kontakt, Öffnungszeiten, Sprechzeiten

Öffnungszeiten:

Telefon:  

Klinik und Poliklinik für KJPPP:
+49 931 201-78010

Zentrale Dienstnummer & Dienstarzt:
+49 931 201-78888

Pforte Zentrum für Psychische Gesundheit:
+49 931 201-76050

Sekretariat Tagesklinik:
+49 931 250-8040

Direktion:
Prof. Dr. Marcel Romanos
+49 931 201-78000

stellvertretende Direktion:
PD Dr. Regina Taurines
+49 931 201-78010

E-Mail:
kj_office@ukw.de

Prof. Dr. Marcel Romanos:
direktion@ukw.de

PD Dr. Regina Taurines:
taurines_r@ ukw.de

Fax:

Klinik und Poliklinik: +49 931 201-78040
Ambulanzsekretariat: +49 931 201-78620
Stationssekretariat: +49 931 201-78809


Anschrift:

Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Universitätsklinikums | Margarete-Höppel-Platz 1 | 97080 Würzburg | Deutschland

Kliniksuche
Ihr Suchverlauf:

Forschungs- und Behandlungszentren
Weitere Einrichtungen
schließen