Service ABC

Wie finden Sie zu uns? Was müssen Sie vor einer stationären Aufnahme beachten? Und was bietet unsere Küche? Alle Informationen rund um Ihren Aufenthalt im Universitätsklinikum Würzburg finden Sie in unserem Service ABC.

Geld: Wo kann ich Geld abheben?

Ein Geldautomat zum Abheben von Bargeld steht Ihnen im Eingangsbereich (in der Nähe der Pforte) des Zentrums Operative Medizin (Haus A1 / A2) sowie in der HNO-Klinik (Haus B2, 1. Stock, Raum 1016) zur Verfügung.

Getränke: Wo finde ich Getränke?

Auf den Stationen erhalten Sie zu jeder Zeit Tee. Weiterhin befinden sich auf vielen Stationen Wasserautomaten, an denen Sie sich jederzeit mit Wasser (mit / ohne Kohlensäure) versorgen können.

Außerdem stehen Ihnen in fast jeder Klinik Getränkeautomaten zur Verfügung (siehe "Automaten"). In den Cafeterien und im Klinikcafé sind Kalt- und Heißgetränke erhältlich.

Gottesdienste: Wann finden Gottesdienste statt?

Bei allen Gottesdiensten sind Sie unabhängig von Ihrer Konfession willkommen.

Es gibt auch die Möglichkeit, über das Klinikfernsehen an den Gottesdiensten kostenfrei teilzunehmen.

Raum der Stille (zwischen den Aufzügen der Bereiche A1 und A2 im ZOM auf der Ebene 0): evangelischer Gottesdienst sonntags um 09.00 Uhr, katholischer Gottesdienst samstags um 18.30 Uhr mit Spendung der Krankensalbung. Übertragung auf Kanal 35.

Katholische Kapelle (gegenüber der Kinderklinik/Haus D 23)

Gottesdienst sonntags um 09.00 Uhr; werktags (außer Dienstag) um 18.00 Uhr. Übertragung auf Kanal 34.

Evangelische Kapelle (neben Haus D2)

Die Kapelle ist tagsüber zum Gebet geöffnet; evangelische Gottesdienste derzeit im Raum der Stille.

Gottesdienstansage (regelmäßige Gottesdienste und Feiertagsgottesdienste) über die kostenfreie Rufnummer vom Patiententelefon unter Telefon 53535 oder auf den Internetseiten der Seelsorge.

Grüne Damen und Herren: Wer sind die Grünen Damen und Herren?

Die "Grünen Damen und Herren" sind ehrenamtlich tätige Helferinnen und Helfer, eine katholische, deutsch-italienische Krankenhaus-Hilfe des Caritas-Verbandes Würzburg. Sie besuchen die Patientinnen und Patienten und nehmen sich Zeit für ein Gespräch, dabei unterliegen sie der Schweigepflicht. Sie können über das Pflegepersonal kontaktiert werden. Pflegerische und seelsorgerische Aufgaben dürfen die "Grünen Damen und Herren" nicht übernehmen.