Die Schwerbehindertenvertretung

Als Schwerbehindertenvertretung ist es unsere Aufgabe, schwerbehinderten Menschen den Arbeitsalltag zu erleichtern. Um diese Aufgabe zu erfüllen, fördern wir die Eingliederung schwerbehinderter Menschen an ihrem Arbeitsplatz, vertreten wir die Interessen schwerbehinderter Menschen an unserem Universitätsklinikum und beraten wir schwerbehinderte Menschen. 

Wir überwachen beispielsweise, dass die zugunsten schwerbehinderter Menschen geltenden Rechtsnormen am Universitätsklinikum Würzburg auch durchgeführt werden. Dies beinhaltet insbesondere Verpflichtungen des Arbeitgebers gegenüber Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern. Außerdem beantragen wir Maßnahmen, insbesondere präventive, die schwerbehinderten Menschen dienen. 

Darüber hinaus sind wir Anlaufstelle für Anregungen und Kritik von schwerbehinderten Menschen.

Und nicht zuletzt unterstützen wir Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer mit Behinderung bei Anträgen auf Feststellung einer Behinderung, ihres Grades und einer Schwerbehinderung sowie bei Anträgen auf Gleichstellung. Wir haben ein offenes Ohr für Ihre Sorgen und Nöte, sprechen Sie uns an, wir freuen uns auf Sie!

Leitung


Renate Beuschel

Leitung Schwerbehindertenvertretung

+49 931 201-55022

Kontakt

Öffnungszeiten:  

Montag und Mittwoch
von 9:00 Uhr bis 11:30 Uhr
oder nach telefonischer Vereinbarung

Telefon:

Renate Beuschel:
+49 931 201-55022

Mobil:
+49 931 201-55122

E-Mail:

schwerbehindertenvertretung@ klinik.uni-wuerzburg.de

Beuschel_R@ ukw.de

Fax:

+49 931 201-55026

Funk:

153-3289


Anschrift:

Schwerbehindertenvertretung | Universitätsklinikum Würzburg |
Zentrum für Operative Medizin | Oberdürrbacher Str. 6 | Zimmer A1.0.146 | 97080 Würzburg | Deutschland