Seelsorger überreicht Kreuz an Patienten

Seelsorge

Seelsorge? Für mich? Werden Sie vielleicht denken. Manchmal braucht man jemanden, mit dem man reden kann, weil auch die Seele Zeit braucht, um zu genesen.
Wir bieten Ihnen an, gemeinsam auf das zu schauen, was Sie in Ihrer momentanen Situation bewegt. Wir suchen mit Ihnen nach Quellen, aus denen Sie in den Tagen des Krankseins Mut, Kraft und Geduld schöpfen können.

Denn wenn wir Menschen krank werden, leidet nicht nur unser Leib: Auch unsere Seele hat dann Schweres zu ertragen. Vieles, was bisher selbstverständlich war, wird plötzlich fragwürdig: unsere Kraft in uns selbst und unser Vertrauen in die Zukunft. Es ist eine schlimme Erfahrung, von einem Tag auf den anderen nicht mehr die gewohnte Arbeit tun zu können und auf die Hilfe anderer angewiesen zu sein. Wir stehen als Seelsorgerinnen und Seelsorger unter Schweigepflicht und wahren Verschwiegenheit.

Patientinnen und Patienten

Wir stehen Ihnen bei: Bei uns können Sie Ihre Fragen, Sorgen und Ängste, Hoffnungen und Wünsche aussprechen. Wir respektieren und achten Ihre Weltanschauung und Spiritualität.
Wir hören Ihnen zu. Wir sprechen mit Ihnen. Wir feiern mit Ihnen Gottesdienste und die Sakramente. Auf Wunsch beten wir mit Ihnen und segnen Sie. Wir freuen uns mit Ihnen über Ihre Genesung. Wir sind da für Sie, auch am Lebensende.

Angehörige

Für Sie als Angehörige kann es eine schwere Zeit sein. In belastenden und konfliktreichen Situationen – wir sind für Sie da, auch am Lebensende.
Wir stehen Ihnen in der Trauer zur Seite und begleiten Sie.

Klinikpersonal

Wir sind ansprechbar für Ärztinnen und Ärzte, Pflegerinnen und Pfleger, und für alle andere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
Wir beraten bei medizin-ethischen Fragen.
Wir bieten Gespräche für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an.
Wir wirken bei der Aus- und Weiterbildung mit.
Wir bieten Ihnen auf Anfrage auch Supervision als Einzelperson, im Team oder in der Gruppe an.

Im Notfall

Im Notfall erreichen Sie einen Seelsorger oder eine Seelsorgerin rund um die Uhr über die Telefonzentrale des Klinikums +49 931 201-0 oder intern über die 12.

Informationsflyer zur Seelsorge

Hier können Sie unsere Informationsbroschüre als PDF herunterladen.

Aktuelles Übersicht
Keine Nachrichten verfügbar.
Veranstaltungskalender Übersicht
Heute keine Veranstaltungen.

Leitung

OFMConv.
P. Maximilian M. Bauer

Leitung

+49 931 201-53508


Jürgen Floß

Leitung

+49 931 201-53514

Kontakt, Öffnungszeiten, Sprechzeiten

Öffnungszeiten:

Sekretariat Evangelische Seelsorge:
Dienstag von 8:30 Uhr bis 13:30 Uhr
Freitag von 8:30 bis 13:30 Uhr

Sekretariat Katholische Seelsorge:
Donnerstag von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Telefon:

Sekretariat Evangelische Seelsorge:
Ursula Herbert
+49 931 201-53573

Sekretariat Katholische Seelsorge:
Carmen Baumeister
+49 931 201-53510

Rufbereitschaft: Im Notfall über die Telefonzentrale des Klinikums +49 931 201-0 oder intern über die 12.

E-Mail:

seelsorge-leitung@ ukw.de

E_Herbert_U@ ukw.de

Baumeiste_C1@ ukw.de

Fax:

Sekretariat Evangelische Seelsorge
+49 931 201-54512

Sekretariat Katholische Seelsorge
+49 931 201-653510


Anschrift:

Seelsorge am Universitätsklinikum | Haus D 23 | Josef-Schneider-Str. 2 | 97080 Würzburg | Deutschland