Glossar

Suche nach "Kardiologie"
Kardiologie
Teilgebiet der Inneren Medizin, das sich mit Herzerkrankungen und Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems befasst
Kinderkardiologie
Teilgebiet der Kinder- und Jugendmedizin, das sich mit Herzerkrankungen und Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems, insbesondere auch mit angeborenen Herzerkrankungen, befasst
Radiofrequenzablation
kurz RFA; Behandlungsverfahren, das bei bestimmten Tumoren sowie Metastasen und in der Kardiologie zum Einsatz kommt
Dabei wird CT-gesteuert eine Sonde in den Körper eingeführt. Durch Anlegen von Wechselstrom und die dadurch entstehende Hitze wird über Elektrodennadeln krankhaftes Gewebe punktgenau und gezielt zerstört.
Reentry
Begriff aus der Kardiologie, der eine krankhaft kreisende Erregungsschleife (engl.: reentry) im Herzmuskel bezeichnet

Die elektrischen Impulse zirkulieren wiederholt durch bestimmte Bereiche im Herzen anstatt normal durch das Herz zu wandern. Je nach Größe des Erregungskreislaufs und der Anzahl der elektrischen Impulse unterscheidet man zwischen einem großen "Makro-Reentry" und einem kleineren „Mikro-Reentry“. Symptomatisch äußert sich solch eine kreisende Erregung meist als Herzrhythmusstörung, die mit einer hohen Herzfrequenz einhergeht.