Glossar

G
Gastroskopie
Magenspiegelung
Ein flexibler Schlauch mit eingebauter Optik wird über den Mund und die Speiseröhre bis in den Magen oder in den Zwölffingerdarm geschoben. Neben einer genauen Betrachtung der Strukturen, lassen sich auch kleine Eingriffe, wie etwa die Entnahme von Gewebeproben oder Blutstillungen vornehmen.
Gefäßstent
zylinderförmige Gefäßstütze, die nach Aufdehnung einer Gefäßverengung eingesetzt wird, um die Durchgängigkeit langfristig zu gewährleisten
Gelbsucht
Leberkrankheit; Anstieg des Gallenfarbstoffs Bilirubin im Blut, der Haut und Augen gelblich verfärbt
Eine wichtige Funktion der Leber besteht darin, Abbauprodukte des roten Blutfarbstoffs Hämoglobin zu eliminieren. Hämoglobin ist für den Sauerstofftransport im Blut verantwortlich und wird kontinuierlich erneuert, wobei das Abbauprodukt Bilirubin als Bestandteil der Gallenflüssigkeit ausgeschieden wird. Zu einer Gelbsucht oder einem Ikterus kommt es, wenn etwa durch einen Zerfall roter Blutkörperchen vermehrt Hämoglobin abgebaut werden muss, bei Erkrankungen der Leber sowie bei einem Rückstau von Gallenflüssigkeit (Cholestase). Das Bilirubin sammelt sich dann in Geweben und Körperflüssigkeiten an, wobei Augen und Haut eine gelbliche Verfärbung annehmen.
Genetik
Teilbereich der Biologie, der sich mit der Erbsubstanz und den Vererbungsmechanismen befasst
Im Mittelpunkt steht die Desoxiribonukleinsäure (DNA), die – in Gene eingeteilt – Merkmalsausprägungen an die Nachkommen weitergibt.
Genomik
Teilbereich der Genetik, der sich mit der Analyse, Veränderung und Wirkung von Genveränderungen in der Desoxyribonukleinsäure, der DNA, beschäftigt
In der Genomik werden medizinischen oder biologischen Fragestellungen insbesondere durch den Vergleich großer Gengruppen und deren Wechselwirkungen nachgegangen.
Gerinnungsfaktoren
körpereigene Stoffe, die im Blut kursieren und eine wichtige Rolle bei der Blutgerinnung spielen
gerontopsychiatrisch
Fachbereich der Psychiatrie, in dem psychische Krankheitsbilder behandelt werden, die vorwiegend im höheren Lebensalter auftreten, zum Beispiel Demenz
Gerstenkorn
auch Hordeulum; bakterielle Entzündung der Drüsen des Augenlids, meist an der Lidkante
Der eitrige Miniabszess führt zu einer unangenehmen und schmerzhaften roten, knötchenartigen Schwellung. In der Regel heilt ein Gerstenkorn innerhalb weniger Tage von alleine aus.
Geschiebe-Prothese
herausnehmbare Teilprothese als Zahnersatz mit einer speziellen Haltevorrichtung
Das sogenannte Geschiebe besteht aus speziell gearbeiteten Kronen mit einer Nut auf deren Rückseite und einem passenden Gegenstück an der Prothese. In diese Nut wird der zu verankernde Zahnersatz sozusagen hineingeschoben.