Zahnerhaltung

Ein künstlicher Zahn ist niemals so gut wie ein gesunder, natürlicher Zahn. Die Erhaltung der Zahngesundheit – sei es durch vorbeugende oder restaurative Maßnahmen – spielt daher eine sehr wichtige Rolle in der Zahnmedizin. Wir arbeiten nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und mit modernsten Methoden.

Was versteht man unter Zahnerhaltung?

Zahnerhaltung hat zum Ziel, natürliche Zähne in ihrer Form und Funktion so lange wie möglich zu erhalten oder wiederherzustellen, wenn sie durch Karies oder andere Ursachen geschädigt sind. Dabei sollen die Zähne nicht nur gesund, sondern auch ästhetisch ansprechend sein.

Welche Maßnahmen kommen zum Einsatz?

Einen hohen Stellenwert bei der Gesunderhaltung Ihrer Zähne hat die Prophylaxe (Vorsorge). Dazu können Sie selbst viel beitragen – zum Beispiel durch gute Mundhygiene oder eine zahngesunde Ernährung. Wir unterstützen Sie dabei durch regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen und professionelle Zahnreinigungen.

Ist Ihr Zahn bereits geschädigt, versuchen wir, ihn durch restaurative Maßnahmen wie Füllungen, Inlays, Teilkronen, Kronen oder auch Wurzelkanalbehandlungen wiederherzustellen.

Ansprechpartner


Christa Rossius

Sekretariat

+49 931 201-72420

Kontakt, Öffnungszeiten, Sprechzeiten:

Öffnungszeiten:  

Sprechzeiten:
Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag:
08:30 Uhr bis 12:30 Uhr und
14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Mittwoch:
08:30 Uhr bis 12.00 Uhr und
14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Terminvereinbarung Privatambulanz:
Montag bis Donnerstag:
08:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Freitag:
08:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Telefon:  

Poliklinik:
+49 931 201-72420

Anmeldung:
Heidi Fuchs, Gerti Halbleib
+49 931 201-72450

Sekretariat und Anmeldung Privatambulanz:
Christa Rossius
+49 931 201-72420

Direktor:
Prof. Dr. med. dent. Gabriel Krastl

E-Mail:

Sekretariat:
rossius_c@ ukw.de

Fax:
+49 931 201-72400


Anschrift:

Poliklinik für Zahnerhaltung und Parodontologie | Pleicherwall 2 | 97080 Würzburg | Deutschland

schließen