TERM Header

Der Lehrstuhl für Tissue Engineering und Regenerative Medizin

Der Lehrstuhl für Tissue Engineering und Regenerative Medizin, kurz: TERM, wurde im Jahre 2009 am Universitätsklinikum Würzburg eingerichtet. Derzeit wird der Lehrstuhl von Professor Jürgen Groll geleitet.

Ziel der Regenerativen Medizin

Die Regenerative Medizin hat das Ziel, Gewebe und Organe, die durch Trauma verletzt, durch Krankheiten geschädigt oder durch das Altern eingeschränkt sind, wieder aufzubauen, diese zu regenerieren und damit zur normalen Gewebsfunktion zurückzuführen. Zumindest aber soll eine teilweise Rekonstruktion und Unterstützung der Gewebsfunktion erreicht werden.

Die Regenerative Medizin umfasst

  • das Tissue Engineering
  • die Unterstützung der körpereigenen Regenerationsmechanismen durch Biomaterialien und Wachstumsfaktoren
  • eine Kombination aus Zelltechniken und regenerationsfördernden Faktoren im lebenden Organismus sowie
  • Bioreaktorsysteme, die sich außerhalb des Organismus befinden

Unser interdisziplinäres Forscherteam entwickelt mittels der genannten Techniken verschiedene Gewebearten aus körpereigenen menschlichen Zellen, Zelllinien oder pluripotenten Stammzellen. Die in vitro generierten gesunden beziehungsweise erkrankten Gewebe können in der biomedizinischen Grundlagenforschung oder in der Transplantationsmedizin eingesetzt werden. Zudem sind diese Gewebe geeignet, um sie für Medikamententests zu verwenden und in der angewandten Infektions- und Krebsforschung einzusetzen. Durch unsere Arbeit schaffen wir Alternativen zu Tierversuchen und tragen dazu bei, Medizinprodukte oder Arzneimittel schneller in die klinische Anwendung zu bringen.

Enge Zusammenarbeit mit Partnern am UKW

Unser Lehrstuhl arbeitet eng mit klinischen Partnern des UKW zusammen und sieht sich als Schnittstelle zwischen konzeptioneller Grundlagenforschung und klinischer Translation („from bench to bedside“). Die Translation erfolgt in enger Kooperation mit dem Translationszentrum für Regenerative Therapien (TLZ-RT), einer Abteilung des Fraunhofer ISC Würzburg. 

Die verschiedenen Forschungsansätze sind an unserem Lehrstuhl interdisziplinär ausgerichtet.

Daraus haben sich folgende Arbeitsgruppen entwickelt:

  • Bioprozesstechnik
  • Molekularbiologie der Gewebehomöostase
  • Zellbasierte Geweberegeneration
  • Infektions- und tumorbiologische Prozesse
  • GMP (Good manufacturing practice)-konforme Implantatentwicklung

Ansprechpartner

Portraitfoto von Prof. Dr. Jürgen Groll

Prof. Dr.
Jürgen Groll

Kommissarische Leitung

+49 931 201-73610

Kontakt

Telefon

Sekretariat
Anna Stefl
+49 931 31-80183

Fax

+49 931 31-81068


Anschrift

Lehrstuhl für Tissue Engineering und Regenerative Medizin (TERM) | Röntgenring 11 | 97070 Würzburg | Deutschland

schließen