• Illustrationsbild: Elternpaar mit Baby im Arm
  • Illustrationsbild: Babyhand in den Händen von Eltern

Elternschule

In unserer Elternschule finden sie ein umfassendes Angebot an Kursen, Vorträgen, Eltern-Treffs und Informationsveranstaltungen zu den verschiedenen Familienthemen rund um Schwangerschaft, Geburt und Kleinkindzeit.

Als erfahrene Kursleiterinnen und -leiter werden Ihnen Hebammen, Stillberaterinnen, Kinderkrankenschwestern und -pfleger, Ärztinnen und Ärzte in jeder dieser Lebensphasen mit menschlichem und fachlichem Rat zur Seite stehen.
Wir möchten Sie als Eltern ein Stück begleiten und bei Ihrem Start ins Familienleben unterstützen. Unser besonderes Anliegen gilt der Förderung einer guten Eltern-Kind-Bindung, denn sie ist die Basis für eine gesunde Entwicklung.

Unsere Angebote

Folgende Kurse, Vorträge und Workshops haben wir aktuell im Programm:

Geburtshilfliche Info-Abende

Wenn Sie mehr über die Geburt in der Universitäts-Frauenklinik erfahren möchten, können Sie zu einem unserer Info-Abende kommen.

Hier erklären Hebammen, Frauenärztinnen und Frauenärzte, Anästhesistinnen und Anästhesisten sowie Kinderärztinnen und Kinderärzte alles Wissenswerte über Schwangerenbetreuung, Geburt und Wochenbett in unserer Klinik.
Zudem haben Sie ausführlich Gelegenheit, Fragen zu stellen. Falls möglich, findet eine Kreißsaal-Führung statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Die Info-Abende finden an jedem vorletzten Donnerstag im Monat von 18:00 bis 20:00 Uhr im Großen Hörsaal im Erdgeschoss der Frauenklinik statt. Die einzelnen Termine finden Sie auch in unserem Veranstaltungskalender.

Geburtsvorbereitung

Wir bieten Geburtsvorbereitungskurse für Schwangere und Paare an.

Im Mittelpunkt der Kurse stehen Ihre Fragen, Ängste und Wünsche sowie die kompetente Beratung zu allen Themen rund um Schwangerschaft, Entbindung und die erste Zeit mit Baby.

Mehr zu Kursthemen, Kosten, Terminen und Anmeldung erfahren Sie hier. 

Säuglingspflege

Die Pflege und die Versorgung eines Babys sind komplett neue Aufgaben und stellen werdende Eltern vor viele Fragen.

Was ist nun das Beste für mein Kind? Welche Anschaffungen sind wirklich sinnvoll? Wie wird ein Baby gebadet, getragen und beruhigt?

Mehr zu den Inhalten des Kurses, Kosten, Terminen und Anmeldung erfahren Sie hier.

Akupunktur in der Schwangerschaft

Wir bieten Akupunktur bei Schwangerschaftsbeschwerden und zur Geburtsvorbereitung an.

Akupunktur bei Schwangerschaftsbeschwerden

Viele Beschwerden in der Schwangerschaft wie Übelkeit, Wassereinlagerungen, Sodbrennen, Karpaltunnelsyndrom, Rückenschmerzen oder Symphysenlockerung lassen sich mit Hilfe der Akupunktur lindern oder sogar ganz beseitigen. Die Akupunktur ist während der gesamten Schwangerschaft möglich.

Geburtsvorbereitende Akupunktur

Die geburtsvorbereitende Akupunktur wird in der 37. Schwangerschaftswoche (36+0 SSW) begonnen und bei unkompliziertem Schwangerschaftsverlauf einmal wöchentlich bis zur Entbindung fortgeführt.

Sie führt zu einer Verkürzung der Eröffnungsperiode um circa ein bis zwei Stunden, Lockerung der Geburtswege, Reifung des Gebärmutterhalses und einer schnelleren Erholung im Wochenbett. Außerdem hat sie einen positiven Einfluss auf bestimmte Schwangerschaftsbeschwerden.

Die Akupunktur wird ambulant von fachkundigen und ausgebildeten Hebammen unserer Klinik durchgeführt. Da sie keine Kassenleistung ist, erheben wir eine Gebühr von 12 Euro pro Sitzung.

Die Akupunktursprechstunde findet freitags ab 9:00 Uhr in der Elternschule statt. Anmeldung: Hebamme Alisa Schürmann, Telefon: +49 931 9913188

Rückbildung

Durch Schwangerschaft und Geburt werden die Bauch- und Beckenbodenmuskeln stark gedehnt. Gezielte Übungen helfen Ihnen, die Rückbildungsprozesse zu unterstützen und Spätfolgen zu vermeiden.

Die ambulanten Rückbildungsgruppen sind eine Serviceleistung der Berufsfachschule für Physiotherapie des Universitätsklinikums und werden von den Schülerinnen und Schülern des Oberkurses unter Aufsicht der Schule durchgeführt. Eine Schülerin steht als Kinderbeaufsichtigung zur Verfügung.
Im Moment steht dieser Service nur Frauen offen, die in der Uniklinik entbunden haben. Eine entsprechende Verordnung erhalten Sie von der Station.
Die Rückbildungsgruppe findet immer montags und donnerstags von 10:30 bis 11:30 Uhr statt, ausgenommen bayrische Schulferien.

Bitte beachten Sie auch die aktuellen Meldungen der Physiotherapie.

Babymassage

Babymassage bedeutet liebevolle Berührung für Eltern und Baby. Sie vermittelt Ihrem Kind körperliches und seelisches Wohlbefinden und stärkt die Bindung. Babys kommen leichter zur Ruhe und auch Eltern finden so Zeit für Entspannung. Sie als Eltern lernen die Signale Ihres Kindes besser zu verstehen.

Mehr zu den Inhalten unserer Babymassagekurse, zu Kosten, Terminen und Anmeldung erfahren Sie hier.

Trageworkshops

In diesem Kurs geht es um verschiedenste Tragemöglichkeiten und Tragehilfen. Sie erlernen das richtige Anlegen eines Tragetuchs und verschiedene Bindemöglichkeiten. Es darf nach Lust und Laune ausprobiert werden. Zurück bleibt das schöne Gefühl, Ihr Kind ganz nah bei sich zu tragen. Gemeinsam finden wir die passende Art des Tragens für Sie und Ihr Baby. Ein eigenes Tragetuch darf gerne mitgebracht werden.

Der Workshop ist geeignet für Schwangere, werdende Eltern und Eltern mit Babys in den ersten vier Monaten.

Kursleitung: Marietta Sippel, leitende Still- und Laktationsberaterin der Universitäts-Frauenklinik, Trageberaterin

Kosten, Termine und Anmeldung

Die Kurse finden immer freitags von 16:00 bis 18:00 Uhr statt und kosten 20 Euro pro Person oder 30 Euro pro Elternpaar.

Unsere nächsten Kurstermine:

Freitag, 23.02.2018
Freitag, 20.04.2018

Hier geht es zur Anmeldung.

Entwicklungsbegleitende Spielgruppen (EBS)

Babys stehen von Anfang an in einem aktiven Austausch mit Ihrer Umwelt. Sie als Eltern können mit sinnvollen Spielanregungen Ihr Baby in der Entwicklung unterstützen. Dabei lernen Sie die Signale Ihres Kindes zu verstehen. Wir begleiten Sie in der Interaktion mit Ihrem Kind.

Mehr zu den Kursinhalten, Kosten, Terminen und Anmeldung erfahren Sie hier.

Ernährungsvorträge

Näheres folgt in Kürze.

Eltern-Café und Frühchen-Café

Sie wollen sich mit anderen Müttern austauschen? Dann sind Sie in unserem Eltern-Café oder in unserem Frühchen-Café richtig.

Eltern-Café

Nach dem Krankenhausaufenthalt sind Sie in unserem Elterncafé jederzeit herzlich willkommen. Hier können Sie in entspannter Atmosphäre bei Kaffee oder Tee neue Energie tanken, sich informieren und mit anderen Müttern austauschen. In gemütlicher Runde reden wir über vielfältige Anliegen, die den Umgang mit den Babys und Kleinkindern betreffen.

Für Fragen rund ums Stillen, Einführung der Beikost und andere Themen wie Schlafen, Wachen und Tragen ist immer eine Still- und Laktationsberaterin als kompetente Ansprechpartnerin dabei. Sie bietet auch praktische Anleitung und Unterstützung an.

Kosten, Termine, Anmeldung

Das Eltern-Café findet jeden ersten Dienstag im Monat von 9:30 bis 11:30 Uhr statt (bei Feiertagen am zweiten Dienstag).

Ansprechpartner:
Claudia Freudinger,  Still- und Laktationsberaterin
Marietta Sippel, Still- und Laktationsberaterin

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos. Kommende Termine:

3. Mai, 5. Juni, 3. Juli, 7. August 

Eltern-Café für Frühgeborene und kranke Neugeborene

Wenn das Leben viel zu früh oder krank beginnt, kommt alles ganz anders als gedacht. Für Eltern und Familien mit Kindern, die einen besonderen Start ins Leben hatten, möchten wir in unserem Elterncafé eine entspannte Atmosphäre bieten. Bei Kaffee und Tee können Sie sich informieren und mit anderen Eltern austauschen.

Dabei ist immer eine Kinderkrankenschwester mit langjähriger Berufserfahrung anwesend. Es können allgemeine Fragen rund um die erste Zeit, aber auch Individuelles zum Thema Frühgeborene oder kranke Neugeborene beantwortet werden.

Um die Gesundheit der Kinder nicht zu beeinträchtigen, bitten wir Sie, das Elterncafé nur infektfrei zu besuchen.

Kosten, Termine, Anmeldung

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos.

Bei Fragen wenden Sie sich an die Elternberatung der Kinderklinik, Telefon: +49 931 201-27457

Ansprechpartner:
Bärbel Müller, Kinderkrankenschwester
Katharina Klüpfel, Kinderkrankenschwester
Natalie Seeberger, Kinderkrankenschwester
Regina Thoma, Kinderkrankenschwester
Stefanie Dudaczek-Endres, Kinderkrankenschwester

Kommende Termine:

24.04., 29.05., 26.06., 31.07., 25.09., 30.10. und 27.11.     jeweils dienstags von 9:30 bis 11:00 Uhr

14.06., 12.07., 13.09., 11.10., 08.11. und 13.12.     jeweils donnerstags von 12:00 bis 13:30 Uhr

Elternberatung und -begleitung

Näheres folgt in Kürze.

Kontakt, Öffnungszeiten, Sprechzeiten:

Öffnungszeiten:

Anmeldung und telefonische Informationen:
Montag von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Mittwoch und Freitag von 8:30 Uhr bis 9:30 Uhr

Telefon:

Anmeldung und Information:

Telefon: +49 931 201-25181


Anschrift:

Frauenklinik und Poliklinik des Universitätsklinikums | Josef-Schneider-Str. 4 | Haus C15 | 97080 Würzburg | Deutschland