• Illustrationsbild Neuroradiologie
  • Illustrationsbild MRT der Neuroradiologie
  • Illustrationsbild MRT der Neuroradiologie

Unsere Schwerpunkte

Wir bieten das gesamte Spektrum neuroradiologischer Untersuchungen an. Darüber hinaus ermöglicht die Interventionelle Neuroradiologie schonende minimal-invasive Eingriffe im Bereich von Kopf, Hals und Wirbelsäule. Mit der MR-Neurographie halten wir zudem eine Spezialdiagnostik für Erkrankungen der peripheren Nerven vor.

Wir arbeiten eng mit den Nachbardisziplinen Neurochirurgie, Neurologie, HNO- und Augenklinik sowie der Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie zusammen.

Neuroradiologische Therapie

Die Interventionelle Neuroradiologie nutzt bildgebende Untersuchungen zur minimal-invasiven Behandlung bei einer Reihe von Erkrankungen. Sie bietet schonende Eingriffe in enger Zusammenarbeit und Ergänzung mit Neurochirurgie und Neurologie unter anderem bei

  • Gefäßmissbildungen und gefäßreichen Tumoren am Kopf und in der Wirbelsäule,
  • Verschlüssen der Hals- und Kopfgefäße,
  • Hirnblutungen sowie
  • zur Schmerzbehandlung im Bereich der Wirbelsäule.

Neuroradiologische Diagnostik

Die Neuroradiologie setzt bildgebende Methoden wie Computertomographie, Magnet-Resonanz-Tomographie, Sonographie, Angiographie oder Myelographie zur Diagnostik von Erkrankungen des zentralen Nervensystems – also von Gehirn und Rückenmark –  sowie der peripheren – also außerhalb von Gehirn und Rückenmark liegenden – Nerven ein.

  • Diese Methoden dienen unter anderem der Diagnostik von
    Schlaganfällen, Hirnblutungen und Gefäßerkrankungen von Gehirn und Rückenmark,
  • Gefäßmissbildungen und gefäßreichen Tumoren,
  • Hirntumoren und Wirbelsäulentumoren,
  • entzündlichen ZNS-Erkrankungen wie Multipler Sklerose,
  • Nerven- und Muskelerkrankungen,
  • Erkrankungen im Kopf-Hals-Bereich und
  • Wirbelsäulenerkrankungen.

Kinderneuroradiologie

Zu unseren Spezialgebieten gehört auch die Diagnostik von Erkrankungen und Fehlbildungen des zentralen Nervensystems bei Kindern. Hier besteht eine enge Zusammenarbeit mit Kinderradiologie, Kinderneurochirurgie und Kinderklinik.

MR-Neurographie

Zur Untersuchung peripherer, also außerhalb von Gehirn und Rückenmark liegender, Nerven bieten wir mit der MR-Neurographie ein hochmodernes Verfahren an. Es liefert hochauflösende Bilder, die der präzisen Diagnostik von Erkrankungen des peripheren Nervensystems dienen.

Kontakt, Öffnungszeiten, Sprechzeiten

Öffnungszeiten

Anmeldung und telefonische Terminvergabe

Montag bis Freitag
7:30 bis 16:00 Uhr

Sekretariat und Sprechstunde Prof. Pham

Montag
7:30 Uhr bis 19:00 Uhr
Dienstag bis Donnerstag
7:30 Uhr bis 18:00 Uhr
Freitag
7:30 Uhr bis 16:00 Uhr

Gefäß- und Aneurysma-Sprechstunde

Montag bis Freitag:
9:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Telefon

Anmeldung und Terminvergabe
+49 931 201-34800

Sekretariat Prof. Pham
+49 931 201-34805

NOTFALL-RUFNUMMER

für Anfragen auswärtiger Krankenhäuser
24h-Dienstarzt für Schlaganfall-Thrombektomie
Telefon: +49 931 201-34125

E-Mail

Anmeldung und Terminvergabe
anmeldung_nrad@ ukw.de

Sekretariat Prof. Pham
hauck_a4@ ukw.de, schmitt_s9@ ukw.de

Fax

Sekretariat
+49 931 201-34803

Anmeldung und Terminvergabe
+49 931 201-34685


Anschrift

Institut für Diagnostische und Interventionelle Neuroradiologie des Universitätsklinikums | Kopfkliniken | Josef-Schneider-Str. 11 | Haus B1 | 97080 Würzburg | Deutschland