Netzwerke und Kooperationspartner

In Forschung, Patientenversorgung und Weiterbildung kooperieren wir mit mehreren Fachgesellschaften.

Zahnärztliche Prothetik

Deutsche Gesellschaft für Prothetische Zahnmedizin und Biomaterialien e.V. (DGPro)

Wissenschaftliche Fachgesellschaft zur Förderung der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde auf dem Gebiet der Prothetischen Zahnmedizin.

Zum Internetauftritt der Fachgesellschaft DGPro

International College of Prosthodontists (ICP)

Internationale Fachgesellschaft zur internationalen Förderung der Fachdisziplin Zahnärztliche Prothetik.

Zum Internetauftritt der Fachgesellschaft ICP

Funktionsdiagnostik und -therapie – Orofazialer Schmerz

Deutsche Gesellschaft für Funktionsdiagnostik und -therapie (DGFDT)

Wissenschaftliche Fachgesellschaft zur Förderung der Entwicklung von Untersuchungs- und Behandlungsmethoden für jene Krankheitsbilder, die auf Fehlfunktionen des Kauorgans zurückgehen.

Zum Internetauftritt der Fachgesellschaft DGFDT

Deutsche Schmerzgesellschaft e.V.

Die Deutsche Schmerzgesellschaft e.V. ist die größte wissenschaftlich-medizinische Fachgesellschaft im Bereich Schmerz. Ihre Mitglieder sind Schmerzexpertinnen und Schmerzexperten aus Praxis, Klinik, Pflege, Psychotherapie und  Physiotherapie sowie Schmerzforscherinnen und –forscher aus Forschung, Hochschule und Lehre.

Zum Internetauftritt der Deutschen Schmerzgesellschaft

International Network for Orofacial Pain and Related Disorders Methodology (INfORM)

Ziel dieses Netzwerkes ist, die wissenschaftlichen Erkenntnisse über Kraniomandibuläre Dysfunktionen (CMD), orofaziale Schmerzen und Kiefererkrankungen durch wissenschaftlich entwickelte diagnostische Instrumente auf der Grundlage einer standardisierten Untersuchung voranzubringen.

Zum Internetauftritt des Netzwerks INfORM

European Academy of Orofacial Pain and Dysfunction (EAOPD)

Das Ziel des Fachverbands ist es, Wissen und Behandlungsmethoden auf dem Gebiet des orofazialen Schmerzes und der Dysfunktion zu verbessern.

Zum Internetauftritt des Fachverbandes EAOPD

Zahnärztliche Schlafmedizin

Deutsche Gesellschaft Zahnärztliche Schlafmedizin e.V. (DGZS)

Die Vereinigung von Zahnmedizinerinnen und Zahnmedizinern beschäftigt sich mit der Therapie des ruhestörenden und krankmachenden Schnarchens, der sogenannten obstruktiven Schlafapnoe. Die Gesellschaft informiert über den wissenschaftlichen und praktischen Einsatz intraoraler Geräte zur Behandlung von Schnarchen und Schlafapnoe.

Zum Internetauftritt der DGZS

Gemeinsam besser

Deutschlandweit sind ca. 100.000 Selbsthilfegruppen mit 3,5 Millionen Menschen aktiv. Auch in Ihrer Heimatregion bieten Selbsthilfegruppen ihre Unterstützung bei der Bewältigung gesundheitlicher und sozialer Probleme an.

Wir arbeiten als selbsthilfefreundliches Uniklinikum sehr eng mit Selbsthilfe-Einrichtungen und -Beratungsstellen zusammen.

Folgende Kontakte helfen Ihnen, die passende Selbsthilfegruppe in Ihrer Region zu finden:

Aktivbüro der Stadt Würzburg
Telefon: +49 931 37-3468
E-Mail: aktivbuero@ stadt.wuerzburg.de


Selbsthilfekontaktstelle des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes
Telefon: +49 931 35401-17
E-Mail: selbsthilfe-ufr@ paritaet-bayern.de


Externe Selbsthilfebeauftragte für das UKW
Gabriele Nelkenstock
Telefon: +49 931 88079447
E-Mail: selbsthilfe@ ukw.de

Kontakt, Öffnungszeiten, Sprechzeiten

Öffnungszeiten

Zentrale Patientenaufnahme
(erster Termin)

Montag bis Donnerstag
07:45 Uhr bis 16:30 Uhr

Freitag
07:45 Uhr bis 13:30 Uhr

Prothetischer Aufnahmedienst
(folgende Termine)

Montag bis Donnerstag
08:30 Uhr bis 11:00 Uhr
und 13:30 Uhr bis 15:30 Uhr

Freitag
08:30 Uhr bis 11:00 Uhr 

 

 

Telefon

Zentrale Patientenaufnahme und Patientenverwaltung
Andrea Langer
+49 931 201-73100

Sekretariat
Gitta Keupp
+49 931 201-73020

Direktion
Prof. Dr. med. dent. Marc Schmitter

E-Mail

Sekretariat
keupp_g@
ukw.de

Fax

Sekretariat
+49 931 201-73000

Zentrale Patientenaufnahme und Patientenverwaltung
+49 931 201-73100


Anschrift

Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik | Pleicherwall 2 | 97070 Würzburg | Deutschland