Zahnersatz

Die Abteilung Zahnärztliche Prothetik des Zentrums für Zahngesundheit am Universitätsklinikum Würzburg bietet allen Patientinnen und Patienten die Möglichkeit, sich Zahnersatz anfertigen zu lassen. Im Rahmen ihrer Aufgabe für Forschung und Lehre erfolgt die Behandlung wahlweise durch Studentinnen und Studenten in höheren Semestern, jedoch nie ohne die Aufsicht einer erfahrenen Zahnärztin oder eines erfahrenen Zahnarztes.

Vielfältige Möglichkeiten

Um ausgefallene oder zerstörte Zähne zu ersetzen, gibt es mehrere Möglichkeiten: Kronen zum Erhalt eines fest im Kiefer stehenden Zahnes, dessen natürliche Krone einen höheren Grad an Schädigung aufweist, Brücken oder Teilprothesen zur Schließung von Lücken und Totalprothesen bei völliger Zahnlosigkeit. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen herausnehmbarem und nicht herausnehmbarem Zahnersatz, der jeweils auch von Implantaten getragen werden kann.

Qualität auf höchstem Niveau

In Kooperation mit verschiedenen zahntechnischen Laboratorien bietet die Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik sowohl alle etablierten als auch neue Variationen des Zahnersatzes an. Angewandt wird das moderne computergestützte CAD/CAM-Verfahren, bei dem durch hochauflösende Scanner die klinische Situation erfasst und nach digitaler Konstruktion der Zahnersatz anschließend maschinell hergestellt wird.
Parallel dazu werden auch klassische Manufakturverfahren in detailgetreuer Ausführung angeboten.

Auswahl des Zahnersatzes

Die Versorgung einer Patientin oder eines Patienten mit Zahnersatz richtet sich nach vielen Kriterien. Die möglichen Therapien werden im Dialog mit einer erfahrenen Zahnärztin oder einem erfahrenen Zahnarzt erläutert und es wird nach der jeweils besten Lösung, auch unter Berücksichtigung der Behandlungsdauer und Behandlungskosten, gesucht.
Anschließend wird ein Behandlungsplan festgelegt, der eine Studierendenbehandlung, Assistenzarztbehandlung oder oberärztliche Behandlung festlegt.

Kosten

Die Behandlung selbst sowie die unterschiedlichen Möglichkeiten in Ausführung und Ausstattung des Zahnersatzes gestalten sich individuell. Aus diesem Grund lassen sich keine allgemein gültigen Angaben für die anfallenden Kosten machen. Im Rahmen der studentischen Ausbildung können jedoch Preisnachlässe gegenüber der Versorgung nach Kassenrichtlinien in der zahnärztlichen Praxis gewährt werden.

Kontakt, Öffnungszeiten, Sprechzeiten

Öffnungszeiten

Zentrale Patientenaufnahme
(erster Termin)

Montag bis Donnerstag
07:45 Uhr bis 16:30 Uhr

Freitag
07:45 Uhr bis 13:30 Uhr

Prothetischer Aufnahmedienst
(folgende Termine)

Montag bis Donnerstag
08:30 Uhr bis 11:00 Uhr
und 13:30 Uhr bis 15:30 Uhr

Freitag
08:30 Uhr bis 11:00 Uhr 

 

 

Telefon

Zentrale Patientenaufnahme und Patientenverwaltung
Andrea Langer
+49 931 201-73100

Sekretariat
Gitta Keupp
+49 931 201-73020

Direktion
Prof. Dr. med. dent. Marc Schmitter

E-Mail

Sekretariat
keupp_g@
ukw.de

Fax

Sekretariat
+49 931 201-73000

Zentrale Patientenaufnahme und Patientenverwaltung
+49 931 201-73100


Anschrift

Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik | Pleicherwall 2 | 97070 Würzburg | Deutschland