Endometriosezentrum zertifiziert

Endometriose ist eine hochkomplexe Erkrankung, die vor allem bei jüngeren Frauen häufig mit chronischen Unterbauchschmerzen und Problemen bei der Erfüllung des Kinderwunsches vergesellschaftet ist. Die UFK Würzburg verfügt über ein sepzialisiertes Zentrum für die Diagnostik und Therapie von Endometriose. Hier können alle Aspekte der Versorgung von Endometriosepatientinnen von modernen Schnittbildverfahren über operative Diagnostik und Versorgung bis hin zur Radikalchirurgie, aber auch medikamentöse oder hormonelle Einstellungen und Kinderwunschtherapien angeboten werden.

Zudem wird insbesondere über die eigens eingerichtete Endometriosesprechstunde (Terminvereinbarung unter 0931 201 25295) auch die Zusammenarbeit mit anderen notwendigen Fachabteilungen wie zum Beispiel der Allgemein- und Viszeral-Chirurgie, Urologie, Radiologie und insbesondere der Schmerzklinik koordiniert. Wir freuen uns sehr, dass durch eine Auditierung durch die Endometriose-Vereinigung Deutschland nun die Zertifizierung unseres Endometriosezentrums erfolgreich bewerkstelligt und damit die hohe Qualität in der Versorgung dieser schwierigen Erkrankung bestätigt werden konnte.

Ansprechpartner: PD Dr. S. Häusler (Leitung Endometriosezentrum), Dr. A. Altides (stellv. Leitung)

Terminvereinbarung Endometriosesprechstunde: 0931 201 25295

Kontakt, Öffnungszeiten, Sprechzeiten

Sprechzeiten Privatsprechstunde:

Montag 09:30 Uhr bis 12:30 Uhr
Mittwoch 09:30 Uhr bis 12:30 Uhr
sowie nach Vereinbarung

weitere Sprechzeiten siehe Schwerpunkte oder Ambulante Behandlung

Telefon:

Auskunft / Pforte:
+49 931 201-25253 oder
+49 931 201-25621

E-Mail:
Klinikdirektor Prof. Dr. Achim Wöckel:
markert_f@ukw.de

Fax:
+49 931 201-25406


Anschrift:

Frauenklinik und Poliklinik des Universitätsklinikums | Josef-Schneider-Str. 4 | Haus C15 | 97080 Würzburg | Deutschland