Netzwerke und Kooperationspartner

Die Klinik arbeitet lokal, regional, national und international mit vielen Kooperationspartnern wissenschaftlich, in der Versorgung und auch politisch zusammen, um die Belange von Kindern und Jugendlichen mit psychischen Erkrankungen zu vertreten.

Umfassende Hilfe ...

Das Fach Kinder- und Jugendpsychiatrie ist ein Scharnierfach an der Schnittstelle zwischen Medizin, Psychologie, Pädagogik und Jura. Dadurch berühren die Themen des Faches viele gesamtgesellschaftliche Fragen, welche die Gesundheit und die Entwicklung von Kindern, aber auch Familienstrukturen und den poltischen Unterstützungsbedarf betreffen. Dies erfordert von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Fach Kinder- und Jugendpsychiatrie ein breites Wissen und Verständnis von kooperativen Netzwerken und Strukturen, ohne die wir unserem Auftrag – den Kindern und Ihren Familien bestmöglich zu helfen – nicht nachkommen können.

... und Spitzenqualität durch Kooperation

Die konstruktive und wertschätzende Zusammenarbeit sowie die interdisziplinäre Vernetzung mit unseren Kooperationspartnern ist ein Qualitätsmerkmal, welches durch regelmäßigen Kontakt, engen Austausch sowie die gemeinsame Organisation von Veranstaltungen gepflegt und intensiviert wird. Die Kooperation ist erforderlich, um rechtliche und organisatorische Brüche zwischen den sozialen Systemen zum Wohl der Kinder mit psychischen Erkrankungen zu überbrücken, dadurch Ressourcen zu bündeln, Leistungen aufeinander abzustimmen und miteinander zu verknüpfen.

Kolleginnen und Kollegen

Die Kooperation mit Kliniken, niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten, Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten sowie anderen therapeutisch tätigen Kolleginnen und Kollegen sichert die Kontinuität und die Anpassung diagnostischer und therapeutischer Prozesse.

Staatliche Institutionen

Die Vernetzung mit der Jugendhilfe, Sozialhilfe und den Schulen ermöglicht die Integration pädagogischer und therapeutischer Ansätze und systemübergreifender Versorgungskonzepte.

Selbsthilfegruppen

Die Zusammenarbeit mit der Selbsthilfe gewährt einen kontinuierlichen Abgleich unseres Handelns mit den Bedürfnissen und Sorgen der Betroffenen.

Justiz und Politik

Die Zusammenarbeit mit der Politik, den Gerichten und der Polizei sowie weiteren sozialen Institutionen vermag die gesamtgesellschaftliche Bedeutung unseres Faches in den Fokus zu rücken und wesentliche Weichen zur Verbesserung der Versorgung anzustoßen.

Wissenschaft und Forschung

Durch die regionale, nationale und internationale Vernetzung mit unseren Partnerinnen und Partnern in der Wissenschaft konnten wir auf der Basis gewachsener Kooperationen große Forschungsverbünde sowie sektor- und systemübergreifende Versorgungsnetzwerke für psychisch kranke Kinder und Jugendliche etablieren.

Unsere Kooperationspartner

Ansprechpartner

Univ. Prof. Dr. med.
Marcel Romanos

Klinikdirektor Kinder- und Jugendpsychiatrie

+49 931 201-78000

Priv.-Doz. Dr. med.
Regina Taurines

Stellvertretende Direktorin

+49 931 201-78010

Kontakt, Öffnungszeiten, Sprechzeiten

Öffnungszeiten:

Telefon:  

Klinik und Poliklinik für KJPPP:
+49 931 201-78010

Zentrale Dienstnummer & Dienstarzt:
+49 931 201-78888

Pforte Zentrum für Psychische Gesundheit:
+49 931 201-76050

Sekretariat Tagesklinik:
+49 931 250-8040

Direktion:
Prof. Dr. Marcel Romanos
+49 931 201-78000

stellvertretende Direktion:
PD Dr. Regina Taurines
+49 931 201-78010

E-Mail:
kj_office@ ukw.de

Prof. Dr. Marcel Romanos:
direktion@ ukw.de

PD Dr. Regina Taurines:
taurines_r@ ukw.de

Fax:

Klinik und Poliklinik: +49 931 201-78040
Ambulanzsekretariat: +49 931 201-78620
Stationssekretariat: +49 931 201-78809


Anschrift:

Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Universitätsklinikums | Margarete-Höppel-Platz 1 | 97080 Würzburg | Deutschland

schließen