Deutscher Schmerzpreis für Christopher Dietz

Für seine Forschungsarbeiten im Rahmen seiner Promotion zu Schmerz beim komplexen regionalen Schmerzsyndrom (CRPS) ist Christopher Dietz im Oktober von der Deutschen Schmerzgesellschaft mit dem zweiten Preis in der Kategorie Klinische Forschung des Förderpreises ausgezeichnet worden.

Unter der Leitung von Prof. Heike Rittner hatte die Arbeitsgruppe des Preisträgers Patientinnen und Patienten mit Unterarmfrakturen mit an CRPS-Erkrankten verglichen: Bei den CRPS-Betroffenen wurden im Mittel deutlich höhere Werte für Schmerz sowie Behinderung durch die Schmerzen ermittelt. Außerdem zeigten sie besonders starke Hinweise auf Nervenschmerzen. In den molekularen Analysen war eine bestimmte, die Immunbarriere-schützende mikroRNA, die hsa-miR-223-5p im Blutplasma der CRPS-Erkrankten vermindert. Wie aus mehreren vorausgegangenen Studien bereits bekannt war, konnte auch Herr Dietz bestätigen, dass die betroffenen Patientinnen und Patienten häufig unter leichten depressiven Symptomen oder stärkeren Ängsten leiden.

All diese Ergebnisse zusammen – nicht zuletzt durch die Arbeit von Christopher Dietz – verdichten die Annahme, dass besonders starke Schmerzen und neuropathische Symptome mit psychischer Beeinträchtigung neben den klinischen Symptomen ein beginnendes CRPS von einer normalen Heilung abgrenzen. Künftige Studien sollen das Zusammenspiel von Psyche, Nervenbarrieren und Immunsystem untersuchen. Die Studie ist Teil des von der Europäischen Union geförderten internationalen Kooperationsprojektes „ncRNAPain“, deren Sprecherin Michaela Kress in Innsbruck, Österreich, ist.

Zur Originalstudie

Kontakt, Öffnungszeiten, Sprechzeiten

Öffnungszeiten

Schmerzambulanz
Montag bis Donnerstag
07:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Freitag
07:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Tagesklinik
Täglich
08:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Telefon

Schmerzambulanz
Dr. med. Elmar-Marc Brede
+49 931 201-30200

Schmerztagesklinik
Prof. Dr. med. Heike Rittner
+49 931 201-30251

 

 

E-Mail

schmerzambulanz@ ukw.de

schmerztagesklinik@ ukw.de

Fax

+49 931 201-30209 (Ambulanz)
+49 931 201-30259 (Tagesklinik)


Anschrift

Schmerzzentrum der Klinik und Poliklinik für Anästhesiologie des Universitätsklinikums |
Zentrum Operative Medizin (ZOM) | Oberdürrbacher Straße 6 | 97080 Würzburg | Deutschland

Schmerztagesklinik des Schmerzzentrums Würzburg | Josef-Schneider-Straße 6 | Haus C15 | 97080 Würzburg | Deutschland

Schmerzambulanz des Schmerzzentrums Würzburg | Josef-Schneider-Straße 2 | Haus C13 | 97080 Würzburg | Deutschland