Interdisziplinäres Zentrum Palliativmedizin

Behandlungsspektrum und Leistungsschwerpunkte

Ziel der Palliativbehandlung ist die Verbesserung der Lebensqualität durch die Linderung körperlicher Beschwerden oder psychisch-seelischer, sozialer und spiritueller Probleme bei Patienten mit einer weit fortgeschrittenen Erkrankung und begrenzter Lebenserwartung

  • Palliativstation mit zehn Einzelzimmern, Wohnbereich und Übernachtungsmöglichkeit für Angehörige
  • Palliativmedizinischer Dienst zur Mitbetreuung und Beratung im Uniklinikum
  • Palliativambulanz für Patienten, die nicht stationär am Klinikum behandelt werden, aber dennoch Bedarf an einer palliativmedizinischen Beratung haben oder einer Behandlung von Symptomen bedürfen
  • Patientenbetreuung durch ein multiprofessionelles Team: Palliativmediziner und -pflegekräfte, Physiotherapeuten, Sozialarbeiter, ehrenamtliche Hospizhelfer, Psychologen, Seelsorger, Musik-/Kunst-/Atemtherapeuten
  • Gruppenangebote für ambulante Patienten und Angehörige, Trauergruppe
  • Aufnahmevoraussetzung: Stationäre Einweisung

Beteiligte Einrichtungen

  • Comprehensive Cancer Center Mainfranken
  • Onkologisches Zentrum Würzburg
  • Kooperation mit Princess Margaret Cancer Centre, Toronto
  • Palliativzentrum Stiftung Juliusspital (spezialisierte ambulante Palliativversorgung)
  • Maltesterhospizdienst Würzburg (Präsenzzeiten ehrenamtlicher Hospizhelfer)
  • Palliativnetzwerk Region Würzburg

Kontakt, Öffnungszeiten, Sprechzeiten

Palliativmedizinischer Dienst (PMD):

Montag bis Freitag
von 8:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Palliativambulanz:

Dienstag und Mittwoch (jeweils vormittags)
Weitere Termine auf Anfrage

Telefon:

Palliativmedizinischer Dienst u. Aufnahme:
+49 931 201-28860

Palliativstation:
+49 931 201-28861


Anschrift:

Interdisziplinäres Zentrum Palliativmedizin des Universitätsklinikums |
Josef-Schneider-Str. 2 | 97080 Würzburg | Deutschland