• Ärztinnen im Gespräch
  • Plan Übersicht Station
  • Gesprächssituation
  • Imagebild Patientenmanagement

Stationäre Behandlung

Patientinnen und Patienten, bei denen eine stationäre Aufnahme notwendig ist, sind in unserer Klinik bestens aufgehoben. Während ein zentrales Patientenmanagement Ihren Aufenthalt vorplant, kümmert sich ein umsichtiges Pflegepersonal auf den Stationen um Ihre individuellen Bedürfnisse.

Stationen und Zimmerausstattung

Die Augenklinik des Universitätsklinikums Würzburg befindet sich im Kopfklinikum in der Josef-Schneider-Straße 11. Auf den drei Stationen 3 Ost, 3 West und der Privatstation 6 West mit insgesamt 84 Betten werden pro Jahr mehr als 5000 Personen versorgt. Die Unterbringung erfolgt im dritten, beziehungsweise sechsten Stock in hellen und freundlich eingerichteten Zimmern. Durch ein leicht zu bedienendes Multimediaterminal am Bett ist in einem Teil der Zimmer die Nutzung von Telefon, Radio, Fernsehgerät und Internet problemlos möglich. Auf unserer Station dürfen Sie auch Ihr Mobiltelefon benutzen.

Anmeldung

In der Regel erfolgt die Anmeldung zur stationären Aufnahme über die niedergelassene Augenärztin oder den niedergelassenen Augenarzt. Meist geht dem stationären Aufenthalt eine vorherige ambulante Untersuchung in unserem Haus voraus, bei der auch die Entscheidung zur Therapie oder zum operativen Eingriff getroffen wird. Über ein zentrales Patientenmanagement (ZPM), das Ihnen für Rückfragen zur Verfügung steht, wird Ihr Aufenthalt koordiniert und vorbereitet.

Aufnahme

Bitte melden Sie sich am Aufnahmetag zur vereinbarten Zeit beim ZPM im Eingangsbereich rechts, Zimmer 11, an. Nach der Anmeldung werden Sie von dort zu Ihrer Station geleitet.

Was benötigen Sie?

  • Befunde, die Ihnen individuell vom ZPM aufgelistet worden sind
  • Versichertenkarte
  • Bequeme Kleidung und Hausschuhe
  • Handtücher
  • Kulturtasche mit persönlichen Hygieneartikeln
  • Kleingeld für zusätzliche Getränke

Wir bitten Sie zur eigenen Sicherheit, Wertgegenstände zu Hause zu lassen.

Besuchszeiten

Krankenbesuche sind in der Zeit von 08:00 Uhr bis 20:00 Uhr erlaubt, sofern die behandelnde Augenärztin, der behandelnde Augenarzt nicht weitergehende Einschränkungen anordnet.

Entlassung

In der Regel wird die geplante Entlassung bereits einen Tag vorher mit Ihnen besprochen, sodass Sie planen können. Die Kontrolluntersuchung führt Ihre niedergelassene Augenärztin oder Ihr niedergelassener Augenarzt durch. Dazu erhalten sie bei der Entlassung einen Arztbrief.

Weitere Informationen:

Umfassende Informationen zu den verschiedenen Themen von A-Z erhalten Sie auch in unserer Patientenbroschüre für Stationäre Patienten und ihre Angehörigen.

Kontakt, Öffnungszeiten

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag
08:00 Uhr bis 16:00 Uhr

 

 

Telefonhotline:

+49 931 201-20476

E-Mail:
augenklinik@ukw.de

Fax:
+49 931 201-20400


Anschrift:

Augenklinik und Poliklinik des Universitätsklinikums | Kopfkliniken | Josef-Schneider-Straße 11 | Haus B2 | 97080 Würzburg | Deutschland