Illustrationsfotos: Patien in stationärer Behandlung

Stationäre Behandlung

Auf der anästhesiologischen Intensivstation werden mit modernster Medizintechnik Patientinnen und Patienten nach einer Operation, einem Unfall oder im Lungenversagen betreut.

Intensivstation O53

Die Klinik und Poliklinik für Anästhesiologie verfügt über eine eigene Intensivstation mit zwölf Betten. Über 800 Patientinnen und Patienten pro Jahr werden hier versorgt, die sich beispielsweise einem ausgedehnten operativen Eingriff bei schwerwiegender Vorerkrankung unterziehen mussten oder bei einem Unfall lebensbedrohlich verletzt wurden. 15 bis 20 Prozent aller Patientinnen und Patienten werden aus auswärtigen Krankenhäusern zugewiesen, da dort die erforderlichen diagnostischen oder therapeutischen Möglichkeiten nicht zur Verfügung stehen oder ausgeschöpft sind.

Ausstattung

Die Intensivstation gewährt eine maximale Betreuung rund um die Uhr. Neben hochmodernen technischen Geräten zur Diagnose und Behandlung, stehen neun Ärztinnen und Ärzte und über 35 Pflegekräfte im Drei-Schicht-Dienst zur Verfügung. Insbesondere Patientinnen und Patienten mit akutem Lungenversagen können wir durch die Möglichkeit der extrakorporalen Membranoxygenierung (ECMO) eine optimale Versorgung bieten.

Besuchszeiten

täglich von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Telefonische Auskünfte für Angehörige

Auskünfte über Angehörige geben wir Ihnen gerne täglich von 12:00 Uhr bis 13:00 Uhr und von 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr über das Telefon +49 931 201-30404.

Notfallkontakt bei Lungenversagen

Kontaktaufnahme zum ARDS/ECMO-Zentrum
Telefon: +49 931 201-22222

Was ist mitzubringen?

Sie kennen das sicher: In der Aufregung vergisst man oft das eine oder andere. Damit Sie an alles Wichtige für Ihren stationären Aufenthalt denken, haben wir eine Checkliste für Sie zusammengestellt.

Weitere Informationen

Umfassende Informationen zu den verschiedenen Themen von A-Z erhalten Sie auch in unserer Broschüre für Stationäre Patientinnen und Patienten und ihre Angehörigen.

Ansprechpartner

Kontakt, Öffnungszeiten, Sprechzeiten

Telefon:
Direktor:
Univ.-Prof. Dr. med. Dr. h.c. Norbert Roewer
+49 931 201-30005

E-Mail:
an_direktion@ ukw.de

Fax:
+49 931 201-30019

 

 


Anschrift:

Klinik und Poliklinik für Anästhesiologie | Zentrum Operative Medizin (ZOM) | Oberdürrbacher Straße 6 | Haus A2 | 97080 Würzburg | Deutschland

schließen