• Illustrationsbild Mittelohrchirurgie HNO-Klinik
  • Illustrationsbild Mittelohrchirurgie HNO-Klinik

Mittelohrchirurgie

Das Mittelohr mit den Gehörknöchelchen ist für die Übertragung des Schalls vom Trommelfell zum Innenohr zuständig. Sind diese in ihrer Funktion geschädigt, kommt es zur Mittelohrschwerhörigkeit. Operative Verfahren können die Funktion des Mittelohrs wiederherstellen und so das Hörvermögen verbessern.

Bei welchen Krankheiten kommt die Mittelohrchirurgie zum Einsatz?

Operationen am Mittelohr kommen unter anderem zum Einsatz bei:

  • chronisch-entzündlichen Mittelohrerkrankungen wie eine chronische Schleimhauteiterung oder das sogenannte "Cholesteatom" (chronische Knocheneiterung)
  • Otosklerose (krankhafte Knochenumbauprozesse der Gehörknöchelchen, in deren Folge die Schallübertragung zwischen Trommelfell und Innenohr gestört ist)
  • Morbus Menière (Innenohrkrankheit mit Schwindel, Hörminderung und Ohrgeräuschen)
  • Schallübertragungs-Schwerhörigkeit

Welche chirurgischen Eingriffe werden durchgeführt?

Folgende chirurgische Eingriffe am Mittelohr kommen in unserer Klink schwerpunktmäßig zum Einsatz:

  • Operationen bei chronischen Mittelohrerkrankungen
  • Stapes-(Steigbügel-)Chirurgie bei Otosklerose
  • operative Therapie des Morbus Menière
  • chirurgische Eingriffe bei Schwerhörigkeit oder Taubheit mit apparativer Versorgung durch implantierbare Mittelohrsysteme (Mittelohrimplantate), knochenverankerte Hörgeräte, Cochlea Implantate (CI) und Hirnstamm-Implantat

Ansprechpartner

PD Dr. med.
Stephan Hackenberg

Leitender Oberarzt und Stellvertreter des Klinikdirektors

Kontakt, Öffnungszeiten, Sprechzeiten:

Öffnungszeiten:

Allgemeine Sprechstunde und CI-Nachsorge
nur nach Vereinbarung
Montag bis Donnerstag von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Freitag von 8:00 Uhr bis 13:30 Uhr

Spezialsprechstunden
Montag, Mittwoch: Hörimplantat-Sprechstunde
Dienstag, Donnerstag: Kindersprechstunde
Freitag: Akustikusneurinom-Sprechstunde

Telefon:

CHC-Anmeldung / Information / Terminvereinbarungen

Telefon: +49 931 201-21777 (Montag bis Freitag von 8:00 Uhr bis 11:30 Uhr)

CHC-Sekretariat
Telefon: +49 931 201-21290

Weitere Kontakte:

Fax: +49 931 201-21380

E-Mail: chc@ ukw.de


Anschrift:

Klinik und Poliklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenkrankheiten, plastische und ästhetische Operationen des Universitätsklinikums | Kopfkliniken | Comprehensive Hearing Center (CHC) |  Josef-Schneider-Str. 11 | Haus B2 | 5. Etage | D-97080 Würzburg | Germany

schließen