Schmerz

Schmerzen gehören zu den häufigsten Gründen für Arztbesuche. Sie können zu einer erheblichen Einschränkung der Lebensqualität führen. Wir behandeln Patientinnen und Patienten mit akuten und chronischen Schmerzen, die durch eine Erkrankung oder Verletzung des Nervensystems verursacht wurden.

In unserer Schmerzsprechstunde bieten wir eine diagnostische Einordnung der Schmerzen und erstellen passende Behandlungsvorschläge. Zudem beraten wir Patientinnen und Patienten hinsichtlich aktueller medikamentöser und nicht-medikamentöser Therapiealternativen. Mit unserer Forschung leisten wir einen Beitrag zum besseren Verständnis neurologisch bedingter Schmerzen.

Welche Erkrankungen werden behandelt?

Wir bieten Diagnostik und Therapie bei neurologisch bedingten Schmerzen, also solchen, die von Erkrankungen und Verletzungen des Nervensystems verursacht wurden. Dazu gehören:

  • Kopfschmerzen (Migräne, Kopfschmerz vom Spannungstyp, Cluster-Kopfschmerz und andere)
  • Gesichtsschmerzen (zum Beispiel Trigeminusneuralgie)
  • Polyneuropathien (zum Beispiel diabetische Polyneuropathie)
  • Small fiber Neuropathien
  • Verletzungen von Nerven, Nervenwurzeln oder Nervenplexus
  • komplexes regionales Schmerzsyndrom
  • Störungen, die zu zentralen Schmerzen führen

Diagnostik

Zur Diagnostik bei neurologisch bedingten Schmerzen kommen neben einem ausführlichen ärztlichen Gespräch und einer neurologischen Untersuchung weitere Diagnoseverfahren zum Einsatz. Dazu gehören:

  • elektrophysiologische Untersuchungen
  • Blutuntersuchungen
  • quantitative sensorische Testung (QST)
  • Nerven- und Muskelultraschall
  • Analyse der Nervenfasern in einer Hautbiopsie
  • Ableitung Schmerz-evozierter Potenziale bei speziellen Fragestellungen

Therapie

Zur Behandlung von Schmerzen stehen medikamentöse und nicht-medikamentöse Verfahren zur Verfügung. Wir bieten eine individuell abgestimmte Therapie nach den neuesten wissenschaftlichen Standards. Auch eine Behandlung im Rahmen klinischer Studien ist möglich.
Gerne vermitteln wir auch Kontakt zu Schmerz-Selbsthilfegruppen in Würzburg und Umgebung.

Ansprechpartner

Prof. Dr. med.
Claudia Sommer

Leitende Oberärztin

+49 931 201-23763

Prof. Dr. med.
Nurcan Üçeyler

Oberärztin

+49 931 201-23542

Kontakt, Öffnungszeiten, Sprechzeiten:

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
von 7:30 Uhr bis 16:00 Uhr
Freitag von 7:30 Uhr bis 13:30 Uhr

Schmerzsprechstunde:
Donnerstag ab 13:00 Uhr

Telefon:

Terminvereinbarung:
+49 931 201-23768

Leitung:
Prof. Dr. Claudia Sommer
+49 931 201-23763

PD Dr. Nurcan Üçeyler
+49 931 201-23542

E-Mail:
Prof. Dr. Claudia Sommer
sommer_c@ ukw.de

PD Dr. Nurcan Üçeyler
ueceyler_n@ ukw.de

Fax:
+49 931 201-23697 (Prof. Dr. Sommer)
+49 931 201-623542 (PD Dr. Üçeyler)


Anschrift:

Neurologische Klinik und Poliklinik des Universitätsklinikums Kopfkliniken | Joseph-Schneider-Str. 11 | Haus B1 | 97080 Würzburg | Deutschland