• Massageliegen im  Behandlungsraum
  • Kraft- und Fitnessraum

Sport und Physiotherapie

Physikalisch-therapeutische Maßnahmen wie Sport, Krankengymnastik oder Massagen wirken sich nicht nur auf das körperliche Wohlbefinden, sondern auch auf die psychische Gesundheit positiv aus. Daher hat die Physiotherapie einen hohen Stellenwert in der Behandlung psychisch Kranker.

Was ist Physiotherapie?

Das Wissen um den Wert des Heilmittels Bewegung und Massage war schon den ältesten Kulturvölkern bekannt. Es gehört zu den natürlichen Heilverfahren und nutzt die aktive und passive Bewegung des Menschen, um Erkrankungen vorzubeugen und zu heilen. Mittlerweile haben sich die Möglichkeiten und Methoden erheblich erweitert: Sport, Krankengymnastik, Massagen oder physikalische Reizbehandlungen zählen zu den zahlreichen Maßnahmen mit dem Ziel, positiven Einfluss auf das Bewegungssystem nehmen.

Physiotherapie in der Psychiatrie

Die positiven Auswirkungen der Physiotherapie auf die Psyche sind vielfältig:

  • Bewegungen werden als Freude und Spaß erlebt.
  • Die körperliche Leistungsfähigkeit wird gesteigert und motorische Fähigkeiten werden verbessert.
  • Das Körpergewicht lässt sich halten oder sogar reduzieren.
  • Aggressionen und Frustrationen werden abgebaut.
  • Der Körper wird aktiv wahrgenommen.
  • Vor allem in Gruppenangeboten werden Kommunikation und soziale Kompetenz gefördert.
  • Das Selbstvertrauen wird gesteigert.
  • Das ganzheitliche Gesundheitsbewusstsein – dass Körper, Geist und Seele eine Einheit sind – wird angeregt.

Physiotherapeutische Angebote

Das Behandlungsangebot in der Abteilung für physikalische Therapie umfasst ein breites Spektrum krankengymnastischer Einzel- und Gruppentherapien und wird von einem erfahrenen Behandlungsteam durchgeführt, das sich aus qualifizierten und spezialisierten Fachkräften aus den Bereichen Physiotherapie, Massage und Sporttherapie zusammensetzt. Entsprechend ist das Therapiespektrum sehr umfangreich und beinhaltet neben manuellen Therapien, Massagen oder Lymphdrainagen auch Reflexzonenmassagen, Fangopackungen oder Elektrotherapie. Ebenfalls werden Kneippsche Güsse oder therapeutisches Boxen angeboten.

Sport-  und Bewegungsangebote

Es besteht die Möglichkeit, an Gruppenangeboten für allgemeinen Frühsport, Hockergymnastik, Nordic-Walking oder Walking teilzunehmen – gestaffelt nach unterschiedlichen Anforderungsstufen. In der eigenen Turnhalle oder auf dem Sportplatz finden Mannschaftsspiele statt und im hauseigenen Schwimmbad kann man einzeln oder in Gruppen Wassersport betreiben und zum Beispiel auch an der Wassergymnastik teilnehmen. Ein Fitnessraum mit Geräten steht für das Muskel- und Ausdauertraining zur Verfügung.

Ansprechpartner


Stefan Theilacker

Leitender Physiotherapeut


Lioudmila Malikova

Physiotherapeutin

+49 931 201-77690

Kontakt, Öffnungszeiten, Sprechzeiten

Telefon

Poliklinik
+49 931 201-77800

Anmeldung von Patienten (stationär)
+49 931 201 76050

Direktor
Prof. Dr. Jürgen Deckert

Sekretariat
+49 931 201-77010

 

 

 

E-Mail

Sekretariat
ps_sekr@ ukw.de

Prof. Dr. Jürgen Deckert
deckert_j@ ukw.de

Fax

+49 931 201-77020


Anschrift

Klinik und Poliklinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Universitätsklinikums | Margarete-Höppel-Platz 1 | 97080 Würzburg | Deutschland

schließen