Erkrankungen der Speiseröhre

In unserer Klinik diagnostizieren und behandeln wir sowohl häufige Speiseröhrenerkrankungen wie Sodbrennen als auch seltene Erkrankungen wie Speiseröhrenkrebs oder Achalasie, eine Bewegungsstörung der Speiseröhre.

Wichtig ist bei allen chirurgischen Eingriffen an der Speiseröhre, dass diesen eine ausführliche Diagnostik vorangeht.

Wie funktioniert die Speiseröhre?

Aufgabe der Speiseröhre (Ösophagus) ist es, die Nahrung vom Mund in den Magen zu transportieren. Dies geschieht aktiv durch eine Eigenbewegung. Ein Verschlussmechanismus am Übergang zum Magen verhindert, dass Mageninhalt in die Speiseröhre zurückfließt.

Welche Erkrankungen der Speiseröhre gibt es?

Erkrankungen der Speiseröhre können sich durch folgende Symptome bemerkbar machen:

  • Schluckstörungen
  • Schmerzen beim Schlucken
  • Sodbrennen

Häufig steckt dahinter eine Refluxkrankheit, seltene Ursachen sind Achalasie (Bewegungsstörung der Speiseröhre), Tumoren oder Speiseröhrendivertikel (Ausstülpungen).

Speiseröhrendivertikel (Aussackungen der Speiseröhre)

Speiseröhrendivertikel (Ösophagusdivertikel) sind Aussackungen der Speiseröhrenwand und kommen relativ selten vor. Erst wenn sie eine gewisse Größe erreicht haben, machen sie sich durch Mundgeruch, Aufstoßen von Nahrung oder Schluckstörungen bemerkbar.
Sie können durch einen chirurgischen Eingriff beseitigt werden, der in der Regel minimal-invasiv, also durch Schlüssellochchirurgie, durchgeführt wird.

Wenn Sie unter einer der oben beschriebenen Erkrankungen leiden, können Sie sich in der Sprechstunde Oberer Gastrointestinaltrakt vorstellen.

Ansprechpartner

Prof. Dr. med.
B. von Rahden

Oberarzt der Allgemein- und Viszeralchirurgie

+49 931 201-0

Dr. med.
Jörg Filser

Facharzt

+49 931 201-0

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Telefon:

Pforte:
+49 931 201-55777

Zentrales Patientenmanagement:
+49 931 201-39999
+49 931 201-38888

Notfall:
+49 931 201-0

E-Mail:
zpm-chirurgie@ukw.de

Fax:
+49 931 201-39994


Anschrift:

Klinik und Poliklinik für Allgemein-, Viszeral-, Gefäß- und 
Kinderchirurgie (Chirurgische Klinik I) des Universitätsklinikums | Zentrum Operative Medizin (ZOM) | Oberdürrbacher Straße 6 | Haus A2 | 97080 Würzburg | Deutschland