Förderung des Projektes "Low-grade muzinöse Neoplasien der Appendix in Deutschland"

Low-grade muzinöse Neoplasien der Appendix (LAMN) sind niedrigmaligne, schleimbildende Tumore die im Inneren des Blinddarmes entstehen und häufig zu einer Blinddarmentzündung führen. Kommt es durch die Blinddarmentzündung zum Platzen der Appendix kann Schleim in den Bauchraum austreten und im Verlauf ein sogenanntes „Pseudomyxoma peritonei“ auslösen. Zwar sind LAMN insgesamt selten, kommen aber bei bis zu 1% der Appendektomiepräparate vor.

 

Frau Dr. Köhler wird in Ihrem Projekt versuchen mögliche Hemmstoffe der Schleimproduktion und prognose-relevanter Genmutationen zu identifizieren sowie eine nationale Datenlage von diesem seltenen Krankheitsbild zu erheben um im Auftrag der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie eine Leitlinie zur Diagnostik, Therapie und Nachsorge der Tumore erstellen zu können.

Kontakt, Öffnungszeiten, Sprechzeiten

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
08:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Telefon

Pforte
+49 931 201-55777

Zentrales Patientenmanagement
+49 931 201-39999

E-Mail

zpm-chirurgie@ ukw.de

Fax

+49 931 201-39994

 


Anschrift

Klinik und Poliklinik für Allgemein-, Viszeral-, Transplantations-, Gefäß- und 
Kinderchirurgie (Chirurgische Klinik I) des Universitätsklinikums | Zentrum Operative Medizin (ZOM) | Oberdürrbacher Straße 6 | Haus A2 | 97080 Würzburg | Deutschland