Department Kardiovaskuläre Genetik

Das Departement Kardiovaskuläre Genetik des Deutschen Zentrums für Herzinsuffizienz (DZHI) zählt mit seiner eigenen Forschungsprofessur zu einem der wenigen Zentren weltweit, in dem sowohl genetische Erkrankungen des Herzens systematisch erforscht werden als auch Betroffene eine kompetente Beratung und Betreuung finden. Die Erkenntnisse aus der Spitzenforschung fließen unmittelbar in Diagnostik und Therapie mit ein.

Im Mittelpunkt der Forschung und der klinischen Betreuung stehen genetische Formen der Herzinsuffizienz – sogenannte familiäre Kardiomyopathien – und Herzrhythmusstörungen. Wir suchen nach neuen genetischen Ursachen und deren biologischen Folgen, die an der Entstehung einer Herzschwäche beteiligt sind.

Ziel ist es, die krankheitsspezifischen molekularen und zellulären Zusammenhänge besser zu verstehen, um daraus spezifischere Therapien für die Zukunft zu entwickeln. Neben den molekularen Ursachen genetischer Herzerkrankungen liegt uns besonders der enge Kontakt zu betroffenen Patientinnen und Patienten sowie deren Familien am Herzen. Hier bieten wir eine ambulante Betreuung an, die eine genetische Beratung und Diagnostik, kardiologische Untersuchungen, Empfehlungen für Lebensstiländerungen und vieles mehr umfasst. Außerdem besteht die Möglichkeit, an mehreren genetischen Forschungsprojekten teilzunehmen.

Bedenkt man, dass zurzeit nur etwa die Hälfte der genetischen Ursachen von Kardiomyopathien bekannt und viele der molekularen Zusammenhänge immer noch unklar sind, so bleibt noch sehr viel zu entdecken!

Es grüßt Sie herzlichst
Brenda Gerull

 

 

Klinikleitung

Kontakt, Öffnungszeiten, Sprechzeiten

Öffnungszeiten der Herzinsuffizienz-Ambulanz:

Montag bis Donnerstag von 8:00 bis 16:30 Uhr
Freitag von 8:00 bis 15:00 Uhr

Herzinsuffizienz-Ambulanz:
+49 931 201-46301

Geschäftsstelle:
+49 931 201-46333

E-Mail:

dzhi@ ukw.de

Anschrift:

Deutsches Zentrum für Herzinsuffizienz Würzburg | Universitätsklinikum Würzburg |
Am Schwarzenberg 15 | Haus A15 | 97078 Würzburg | Deutschland

schließen