Aktuelle Veranstaltungen

12

Okt

12.10.2019

09:15 Uhr - 13:30 Uhr

8. Würzburger Forum Hepatologie

Auch in diesem Jahr wenden wir uns wieder einigen aktuellen Entwicklungen zu und geben einen Ausblick auf zukünftige Trends. Den Schwerpunkt stellt dieses Jahr die Versorgung von Patienten in der niedergelassenen Praxis dar.

Zu Beginn wird auf die Frage eingegangen, wie man Risikopatienten überhaupt erkennt, auf die man häufiger ein Auge werfen sollte. Wir widmen uns mit der Ferritin-Erhöhung und der Leberwerterhöhung bei Magen-Darm-Patienten zwei Themen, die oft schwierig einzuschätzen sind und diskutieren pragmatische Lösungsansätze im Praxisalltag.

Zwei vermeintlich gut bekannte Themen habe neue Aktualität erfahren: Zum Stellenwert der Albumin-Therapie gibt es seit Jahrzehnten Kontroversen, neue Daten bringen die Diskussion
hier neu in Gang. Auch für die strukturierte Ernährungsintervention scheint im Alltag oft zu wenig Zeit. Wir zeigen auf, warum es sich lohnt, hier kostbare Zeit zu investieren.

Zum Abschluss möchten wir auf Raumforderungen der Leber in der Routine-Sonographie eingehen und beantworten die Frage, wann spezialisierte Diagnostik und Therapie benötigt wird.

Weitere Informationen

Die Veranstaltung wird von der Bay. Landesärztekammer mit 4 Punkten zertifiziert.

16

Nov

16.11.2019

09:00 Uhr - 15:00 Uhr

Medizinische Klinik und Poliklinik II Oberdürrbacher Str. 6, Haus A4 97080 Würzburg

9. Myelom Forum Würzburg

Vorläufiges Programm:

- Neue Therapiemöglichkeiten beim – Multiplen Myelom

- Neue Formen der Immuntherapie: Was kann ich  als Patient bekommen? Was kommt
  morgen?  Was in 1-2 Jahren?

- Personalisierte MM Diagnostik - Möglichkeiten innovativer Genomsequenzierung am
  Würzburger Universitätsklinikum.

- Was können CAR T-Zellen beim Multiplen Myelom ausrichten? Wo stehen wir in der
  Anwendung in der Klinik?

- Aktuelle radiologische Diagnostik beim Myelom

- Bisphosphonate beim Myelompatienten - was muss man beachten?

- Wie kann man eine intensive Tumorbehandlung psychosomatisch unterstützen?

- Muskel- /Knochenprobleme beim Multiplen Myelom

- Neue Möglichkeiten der Nuklearmedizin in der Diagnostik und Therapie des Multiplen
  Myeloms

- Wie bedroht ist die Niere und was kann man dagegen tun?

 

 

 

 

 


Weitere Informationen

Anmeldung bis 31.Oktober erbeten. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Kontakt, Öffnungszeiten, Sprechzeiten

Telefon  

Sekretariat
Frau Valerie Barcsay-Huß
+49 931 201-40160

Fax

+49 931 201-640160


Anschrift

Medizinische Klinik und Poliklinik II des Universitätsklinikums Zentrum Innere Medizin (ZIM) Oberdürrbacher Straße 6 | Haus A4 | 97080 Würzburg | Deutschland